Hans Hass - Donauland-Sachbuchpreisträger 1999

Wien (OTS) - Prof Hans Hass, Österreichs bekanntester Taucher und Meeresbiologe mit internationaler Reputation, Autor zahlreicher Sachbücher naturwissenschaftlichen sowie philosophischen Inhalts, erhält den mit öS 100.000,-- dotierten 25. Donauland-Sachbuchpreis für sein Lebenswerk.

Das Stiftungskuratorium, dem unter anderen Dr. Rudolf Kirchschläger sowie der Präsident des Hauptverbandes des österreichischen Buchhandels, Dr. Anton C. Hilscher, angehören, nominierte einstimmig Hans Hass, der im Jänner 1999 seinen 80. Geburtstag gefeiert hatte, für diese Auszeichnung. Die feierliche Übergabe des renommierten Preises, der im Vorjahr an Prof. Marcel Prawy ging, erfolgt im Rahmen der "Österreichischen Buchwoche"! am 28. Oktober 1999 im Wiener Rathaus. Die Laudatio wird Univ. Prof. Dr. Bernd Lötsch, Generaldirektor des Naturhistorischen Museums, halten.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Donauland, Johanna Stromberger
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 01/81102/278 mobil: 0676/5520244
Fax: 01/81102/683

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS