Euro-Dog-Show vom 14. bis 16. Mai 1999 Europäische Hundehauptstadt Tulln

Tulln (OTS) - Drei Tage im Mai ist Tulln (NÖ) die europäische Hauptstadt für alle Hundefreunde. Die Euro-Dog-Show 99 findet vom 14. bis 16. Mai auf dem Tullner Messegelände statt. Rund 8.000 Hunde 300 verschiedener Rassen aus 30 Nationen nehmen an diesem internationalen Großereignis der Kynologie teil. Als krönender Abschluß wird der "schönste Hund Europas" gekürt.

Besonderes Gewicht erhält die Veranstaltung durch den Umstand, daß in diesem Jahr die Weltausstellung in Mexiko stattfindet. Die Euro Dog 99 wird deshalb wohl die größte und interessanteste Ausstellung im Rahmen des Internationalen Welthunde-Verbandes FCI (Federation Cynologique International) sein. Die besten Hunde sowie die erfolgreichsten Züchter und Aussteller treffen einander und konkurrieren um den begehrten Titel. Auch aus Österreich werden sich zahlreiche Züchter und Hundebesitzer der europäischen Konkurrenz stellen. Ein hochkarätiges Richterkorps aus fast allen europäischen Ländern wird die Beurteilungen vornehmen. Der Österreichische Kynologenverband als Veranstalter rechnet mit rund 40.000 Besuchern. Auch zahlreiche Prominenz wird zur Euro Dog Show erwartet. Die Euro-Dog Show 99 hat jedoch nicht nur für die internationale Hundefachwelt etwas zu bieten. Jeder interessierte Hundefreund wird auf seine Rechnung kommen.

Eine Vielzahl österreichischer Initiativen und Vereine wird in einem Showprogramm zeigen, zu welchen Leistungen Hunde auf vielfältigsten Gebieten fähig sind.

Täglich werden folgende Auftritte zu sehen sein:

* Agilty

Der attraktive Turnier-Sport für Hund und Herrl. Wendige und flinke Hunde bewältigen unter Anleitung ihres Herrl oder Fraul einen schwierigen Hindernisparocour.

* Schlittenhunde-Rennen

Huskies haben das Laufen und Ziehen von Hundeschlitten im Blut und bewältigen riesige Distanzen. Besonders in Alaska sind legendäre Leistungen von Hundeschlitten-Gespannen bekannt. Einen kleinen Eindruck davon - auch ohne Schnee - vermitteln Gespanne, die der Wiener Hans Mallek auf der Euro Dog Show präsentieren wird.

*Zughunde

eine alt-österreichische Tradtion hat Edith Schebor aus dem Waldviertel wieder belebt. In historischen Kostümen und mit Wagen präsentiert sie vor allem große Hunderassen. Für Kinder besteht die Möglichkeit, sich in solchen Wagen durch das Ausstellungsgelände der Euro Dog Show kutschieren zu lassen.

*Entenhüten

Border Collies, die gehorsamen und spurtschnellen Gehilfen des Schäfers, die auch durch den Kino-Film "Ein Schweinchen namens Babe" bekannt geworden sind, zeigen ihre Begeisterung und ihr Können. Die Niederösterreicherin Marion Fuchs präsentiert die Border Collies beim Hüten von indischen Laufenten.

*Rotti's

Square Dance Acht steirische Rottweiler zeigen sich mit ihren Partnern von der musikalischen Seite. In harmonischen Formationen zeigt Karin Hüppe mit ihrem Team Unterordnung auf ansprechende Weise.

*Flyball

Die aktuelle englische Hundesportart wird von den geschicktesten und schnellsten "Ballkünstlern" unter Österreichs Hunden präsentiert.

*Rettungshundebrigade Eine niederösterreichische Staffel, von
der einige Hunde auch bei der heurigen Lawinenkatastrophe in Galtür im Einsatz waren, zeigen ihr vielseitiges Können als Helfer und Lebensretter.

*Heelwork with Music

Eleganz und Geschicklichkeit kombiniert mit tänzerisch-artistischen Elementen zeichnen Frau Nassek und ihren Border Collie aus.

*Yorkie Rennen Auf eine Distanz von rund 40 Metern
demonstrieren Yorkshire Terrier ihre Sprinter-Qualitäten. Der Wettbewerb wird vom Öterreichischen Yorkshire-Terrierclub unter der Leitung von Renate Vogel ausgerichtet.

* Militärhunde

In Kaisersteinbruch in Niederösterreich wurde unter der Leitung von Oberstleutnant Lacchini eine Spezialeinheit des Österreichischen Bundesheeres aufgebaut. Die Rottweiler-Staffel hat bereits eine Reihe internationaler Auszeichnungen für sich verbucht.

Infos für Besucher der Euro Dog'99

Öffnungszeiten:

*Die Euro Dog Show 99 ist täglich von 8.30 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.

Tagesprogramm:

*Die offizielle Eröffnungszeremonie findet am Freitag, 14. Mai
1999 von 9.30 Uhr bis 10.15 Uhr im Ehrenring, Halle 1 statt.

*Täglich um 10.30 Uhr beginnt die internationale Jury in allen Hallen mit dem Richten der Hunde.

*Zwischen 10.00 und 17.00 Uhr gibt es täglich im Ehrenring
(Halle 1) das Showprogramm

Parkmöglichkeiten:

*7.000 Parkplätze rund um das Ausstellungsgelände

Besucherhunde:

*Besucherhunde dürfen mit gültiger Tollwutimpfung auf das
Gelände der Euro Dog Sho'99. Die Impfung muß mindestens 30 Tage alt, darf aber nicht älter als 12 Monate sein.

*Täglich von 8.30 Uhr bis 17.00 Uhr gibt es für Besucherhunde einen eigenen Hundesitter-Service.

Eintrittspreise:

Tageskarte ATS 100,--
Ermäßigte Tageskarte
(Studenten, Bundesheer, Pensionisten,
Invalide) ATS 70,--
Kinder von 6 - 15 Jahren (Kinder bis 6 Jahre haben freien Eintritt) ATS 40,--

Familienkarte
(2 Erwachsene + 2 Kinder bis 15 Jahre)ATS 220,--
3-Tageskarte ATS 250,--

Das Ehrenringprogramm

Freitag, 14. Mai 1999

9.30 - 10.15 UhrAusstellungseröffnung
11.00 - 12.30 UhrAgility
12.30 - 12.40 UhrSchlittenhunde
12.40 - 12.50 UhrZughunde
12.50 - 13.00 UhrEntenhüten
13.00 - 13.20 UhrRettungshunde-Brigade
13.20 - 13.30 UhrHeelwork with Music
13.30 - 13.50 UhrBlindenhunde
13.50 - 14.00 UhrYorkie Rennen
14.00 - 14.20 UhrJunior Handling
14.00 - 14.50 UhrMilitärhundestaffel
14.50 - 15.05 UhrBest Puppy
15.05 - 15.15 UhrBest Veteran
15.15 - 15.35 UhrPaarklassen
15.35 - 15.55 UhrZuchtgruppen
15.55 - 17.00 UhrGruppen - FCI I, IX, X

Samstag, 15. Mai 1999

10.30 - 11.30 UhrAgility
11.30 - 11.40 UhrSchlittenhunde
11.40 - 11.50 UhrZughunde
11.50 - 12.00 UhrEntenhüten
12.00 - 12.30 UhrRotti's Square-Dance
12.30 - 12.45 UhrFly-Ball
12.45 - 13.05 UhrRettunghundebrigade
13.05 - 13.15 UhrHeelwork with Music
13.15 - 13.35 UhrBlindenhunde
13.35 - 13.50 UhrJunior Handling
13.50 - 14.10 UhrYorkie-Rennen
14.10 - 14.40 UhrMilitärhunde-Staffel
14.40 - 14.55 UhrBest Puppy
14.55 - 15.05 UhrBest Veteran
15.05 - 15.25 UhrPaarklassen
15.25 - 15.45 UhrZuchtgruppen
15.45 - 17.00 UhrFCI-Gruppen III, IV, VI, VII, VIII

Sonntag, 16. Mai 1999
10.30 - 11.30 UhrAgility
11.30 - 11.40 UhrSchlittenhunde
11.40 - 11.50 UhrZughunde
11.50 - 12.00 UhrEntenhüten
12.00 - 12.30 UhrRotti's Square Dance
12.30 - 12.45 UhrFly Ball
12.45 - 13.05 UhrRettungshunde Brigade
13.05 - 13.15 UhrHeelwork with Music
13.15 - 13.25 UhrYorkie Rennen
13.25 - 13.45 UhrJunior Handling
13.45 - 13.55 UhrHeelwork with Music
13.55 - 14.20 UhrJunior Handling Finale
14.20 - 14.50 UhrMilitärhundestaffel
14.50 - 15.05 UhrBest Puppy
15.05 - 15.15 UhrBest Veteran
15.15 - 15.35 UhrPaarklassen
15.35 - 15.55 UhrZuchtgruppen
15.45 - 16.30 UhrFCI-Gruppen II, V
16.30 - 16.45 UhrShoweinlage
16.45 - 17.00 UhrBest in Show

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

PR-Agentur Stratcom
Mag. Karin Metz
Tel. 01/715 81 91 DW 22
E-Mail: k-metz@stratcom.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS