Gleichenfeier für WIFI-Zubau St.Pölten

Abbrucharbeiten am WIFI-Turm beginnen im Mai

St.Pölten (NLK) - 272 Tage nach der Grundsteinlegung für den WIFI-Zubau in St.Pölten, der auch die Bezirksstelle der Wirtschaftskammer NÖ beherbergen wird, kann am Montag, 10. Mai, um 12 Uhr der Gleichenbaum aufgesetzt werden. Damit ist auch gewährleistet, daß planmäßig im Sommer 2000 die Bezirksstelle in ihr neues Domizil übersiedeln und im Herbst der Kursbetrieb in den neuen Kursräumen aufgenommen werden kann. Auch die derzeit noch im Kammergebäude in Wien etablierten WIFI-Referate werden bis zu diesem Zeitpunkt nach St.Pölten übersiedeln.

Der sogenannte "WIFI-Turm" mit seiner Höhe von 54 Metern und 240 Einbett-Zimmern entspricht aus sicherheitstechnischen Gründen nicht mehr den heutigen Anforderungen, gilt als nicht mehr sanierbar und wird nun im "Naßschneideverfahren" abgetragen. Für zeitgemäße Nächtigungsmöglichkeiten der zuletzt nur noch rund 40 in St.Pölten nächtigenden SchülerInnen steht der Schwaighof zur Verfügung.

Der Beginn der Abbrucharbeiten erfolgt Ende Mai. Voraussichtlich Ende September werden diese Arbeiten abgeschlossen sein. Dort, wo sich derzeit der WIFI-Turm befindet, wird ein Parkdeck für die Kursteilnehmer errichtet, so daß sich nach dessen Fertigstellung auch die Parkplatzsituation für die Anrainer verbessern wird.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK