Meilenstein für Michaela Dorfmeister

Niederösterreich ehrt zweifache Medaillengewinnerin

St.Pölten (NLK) - Herausragende Leistungen verlangen nach besonderen Auszeichnungen. Die aus Pernitz stammende Niederösterreicherin Michaela Dorfmeister, Vizeweltmeisterin in der Abfahrt und Bronze-Gewinnerin im Super G bei der Ski-Weltmeisterschaft in Vail 1999, wird am Samstag, 8. Mai, im Rahmen der Jubiläumsfeier "50 Jahre NÖ Schiverband" in der Sporthalle in Wilhelmsburg den "Dr. Erwin Pröll-Zukunftspreis" - auch "Meilenstein" genannt - für besondere Leistungen entgegennehmen. Beginn: 16 Uhr.

Der begehrte "Meilenstein" wird alle zwei Jahre für die besten Ideen, Leistungen und Projekte für Niederösterreichs Zukunft von einer internationalen Jury, darunter auch zwei Nobelpreisträger, vergeben. Und zwar in den vier Kategorien: Innovation, Qualifikation, Lebensqualität und Einklang mit der Natur. Der von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll ins Leben gerufene Zukunftspreis für Niederösterreich wurde 1998 erstmals vergeben. Er wird von der NÖ Landesakademie administriert. Die nächste Meilenstein-Verleihung gibt es im Jahr 2000.

Informationen: NÖ Landesakademie, Öffentlichkeitsarbeit, Telefon 02742/294-7403.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2180

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK