ots Ad hoc-Service: Orenstein & Koppel AG <DE0006865009>

Berlin/Dortmund (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Ad- hoc Mitteilung gemäß @ 15 WpHG O&K Orenstein & Koppel AG

Die O&K Orenstein & Koppel AG, Berlin, beabsichtigt, mit der New Holland N.V., Amsterdam, einen Beherrschungsvertrag abzuschließen. New Holland hält mittelbar eine Beteiligung von mehr als 75 % an Orenstein & Koppel.

Der Beherrschungsvertrag wird vorsehen, daß New Holland den Aktionären von Orenstein & Koppel, die aus der Gesellschaft ausscheiden wollen, eine Barabfindung von DM 26,77 je Aktie im Nennbetrag von DM 50,00 zahlt. Dieser Abfindung liegt der Liquidationswert der Orenstein & Koppel zugrunde, da eine durch die Schitag Ernst & Young Wirtschaftsprüfungsgesellschaft AG, Stuttgart, vorgenommene Unternehmensbewertung auf stand-alone- Basis ergeben hat, daß Orenstein & Koppel auf der Grundlage der Ergebnisentwicklung der letzten Jahre und der Planung der nächsten Jahre keinen Ertragswert aufweist.

Aktionären, die in der Gesellschaft verbleiben, soll ein jährlicher Gewinnanteil von DM 0,50 je Aktie im Nennbetrag von DM 50,00 garantiert werden.

Der Beherrschungsvertrag bedarf der Zustimmung des Aufsichtsrats und der Hauptversammlung von Orenstein & Koppel. Die Hauptversammlung wird voraussichtlich am 28. Juli 1999 in Berlin stattfinden.

O&K Orenstein & Koppel AG

Der Vorstand

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/22