Telekom Austria: Neuorganisation der Kommunikation

Wien (OTS) - Im Mittelpunkt steht der Kunde. Und um als modernes Dienstleistungsunternehmen das Service für die Kunden noch weiter zu verbessern und das Informationsbedürfnis optimal zu befriedigen, hat die Telekom Austria in drei entscheidenden Aufgabengebieten die Kommunikation neu organisiert:

Dipl.Ing. Franz Kaiser, 42: Leiter Unternehmenskommunikation und PR

Dipl.Ing. Franz Kaiser, bisher Marketingleiter der Telekom Austria AG, leitet nun den Bereich Unternehmenskommunikation und Public Relations, der direkt zu Telekom Austria-Generaldirektor Werner Kasztler ressortiert. In dieser Funktion unterstehen Kaiser der Unternehmensauftritt, strategisches Marketing, Werbung und Marktforschung sowie die interne, und externe Kommunikation.

Birgit Drapela, 32: Pressesprecherin

Birgit Drapela, die bisherige PTA-Pressesprecherin, übernimmt ab sofort die Funktion der Pressesprecherin der Telekom Austria AG. Im Rahmen einer Übergangszeit wird Drapela die Post & Telekom Austria AG auch weiterhin betreuen.

Mag. Dr. Karl Holleschek, 52: Kundenanwalt

Mag. Dr. Karl Holleschek, bisher Pressesprecher der Telekom Austria AG, wird Leiter der neugeschaffenen Organisationseinheit "Kundenanwalt", die fachlich direkt dem Generaldirektor untersteht. Um das Service für und die Kommunikation zu den Kunden noch weiter zu verbessern - und so die Kundenzufriedenheit zu steigern - , kümmern sich Karl Holleschek und sein Team bereichsübergreifend um Anregungen, Wünsche und etwaige Beschwerden der Telekom Austria-Kunden.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Post & Telekom Austria
Birgit Drapela
Tel.: (01) 515 51/0

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPT/OTS