Harmon schließt italienische Übernahmen ab

Blue Springs, Mo. (ots-PRNewswire) - Harmon Industries, Inc. (Nasdaq: HRMN) gab bekannt, daß das Unternehmen den Kauf der kontrollierenden Mehrheit von Angiolo Siliani S.p.A. und Siliani Elettronica ed Impianti S.p.A. aus Florenz, Italien (im folgenden:
Siliani) abgeschlossen hat.

Siliani, ein führendes Technologie-Unternehmen auf dem italienischen Schienenmarkt, ist der größte unabhängige Lieferant von Signalanlagen in Italien mit etwa 250 Mitarbeitern und jährlichen Umsätzen von mehr als $30 Mio.. Das 70 Jahre alte Unternehmen Angiolo Siliani S.p.A. sowie das Tochterunternehmen Siliani Elettronica ed Impianti S.p.A. werden unter dem Namen Siliani Harmon in Florenz und Genua, Italien weitergeführt werden.

Derzeit werden etwa 95 Prozent der Einkünfte von Siliani über die staatliche Bahngesellschaft Italiens, dem größten Betreiber von Schienenverkehr und Infrastruktur in Italien, erzielt. Siliani Harmon geht davon aus, daß das Unternehmen an dem zehnjährigen Bahn-Investitionsprogramm der italienischen Regierung teilnehmen wird, das zu fast gleichen Teilen zwischen dem herkömmlichen Bahnnetz und dem Hochgeschwindigkeitsverkehr aufgeteilt ist und sich auf insgesamt 70 000 Mrd. italienische Lire (US$ 43,6 Mrd.) belaufen wird.

Harmon Industries, Inc., ist ein führender Zulieferer von Signal-, Inspektions-, Zugkontroll- und Kommunikationsprodukten und dazugehörigen Diensten für Fracht- und Transportsysteme in der ganzen Welt. Das Unternehmen wird auf dem Over-the-counter-Markt gehandelt sowie am Nasdaq National Market System unter dem Symbol HRMN geführt. Für weitere Informationen steht Charles M. Foudree, Executive Vice President für Finanzen, Harmon Industries Inc., 1600 N.E. Coronado Drive, Blue Springs, Mo. 64014, zur Verfügung. Die Telephonnummer lautet (USA) 816-229-3345.

Diese Pressemitteilung enthält verschiedene zukunftsbezogene Annahmen, wie sie in dem Private Securities Litigation Reform Act von 1995 (US-Wertpapierprozeßrecht) definiert sind, und umfassen Vermutungen über die Zukunft der Marktbedingungen und der damit zusammenhängenden Resultate. Zu diesen Faktoren, die dazu führen können, daß die tatsächlichen Resultate von den gemachten zukunftsbezogenen Annahmen wesentlich abweichen, gehören:
Veränderungen in der Wettbewerbsposition des Unternehmens; Nachfrage und Preis der Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens; und Veränderungen in den allgemeinen Marktbedingungen. Die Annahmen, die in dieser Veröffentlichung getroffen werden, basieren auf den aktuellen Einschätzungen der zukünftigen Entwicklungen, und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese Einschätzungen zu aktualisieren oder zu korrigieren.

ots Originaltext: Harmon Industries, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Charles M. Foudree,
Executive Vice President für Finanzen von Harmon Industries,
Tel. (USA) 816-229-3345, E-mail cfoudree@harmonind.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/06