Neue Tragkraftspritze für Freiwillige Feuerwehr Sonntagberg

Florianifeier mit LH Pröll am Sonntag

St.Pölten (NLK) - Am Sonntag, 2. Mai, begeht die Freiwillige Feuerwehr Sonntagberg ihr 100-Jahr-Jubiläum mit einer Fest- und Florianimesse ab 8 Uhr in der Basilika Sonntagberg. An dieser Florianifeier werden alle sechs Feuerwehren der Gemeinde mit rund 120 Mann teilnehmen. Anschließend wird beim Feuerwehrhaus eine neue Tragkraftspritze geweiht und von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll offiziell ihrer Bestimmung übergeben. Die neue, 138.000 Schilling teure Spritze ersetzt ein Gerät aus dem Jahr 1959, die Kosten wurden von der Feuerwehr und der Gemeinde getragen. Anschließend gibt es einen Frühschoppen und eine Vorführung diverser feuerwehrtechnischer Ausrüstungsgegenstände bis hin zum neuesten Tanklöschfahrzeug.

Die Freiwillige Feuerwehr in Sonntagberg geht auf eine Initiative des Gastwirtes Hans Halbmayr zurück und umfaßte bei ihrer Gründung 41 Mitglieder. Als größter Einsatz in der 100jährigen Geschichte gilt der Brand des Sonntagberger Hotels im Jahr 1913. Heute verfügt man über 64 Feuerwehrleute, ein Tanklösch- und ein Pumpenfahrzeug, die Einsätze der FF Sonntagberg gelten in letzter Zeit vor allem technischen Erfordernissen wie etwa der Bergung verunglückter Fahrzeuge.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2175Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK