Caritasmitarbeiter fahren nächste Woche nach Albanien

Pressesprecherin von Kardinal Schönborn geht für Caritas nach Albanien

Wien (OTS) - Margarethe Matic wird nächste Woche mit zwei weiteren Caritasdelegierten ins Österreich-Camp nach Shkodra fahren. In enger Zusammenarbeit mit dem Rotem Kreuz und dem Bundesheer werden die Caritasmitarbeiter die Versorgung der Flüchtlinge koordinieren und den Aufbau der Logistik für Hilfsgüter wie Kleidung übernehmen. Derzeit sind rund 1200 Flüchtlinge im Lager.

Zusätzlich helfen die drei Caritasmitarbeiter Margarethe Matic, Erwin Eder, Auslandsreferent der Caritas in St. Pölten und Josef Worm, Albanien Referent der Caritas Österreich der lokalen Caritas in Shkodra bei der Betreuung von Flüchtlingen außerhalb des Österreich-Camps.

Ein Schwerpunkt ist auch die Unterstützung der völlig verarmten Bevölkerung in Shkodra, die dringend mit Grundnahrungsmitteln versorgt werden muß. Die Hilfe aus Österreich geht weiter: Die Caritas hat seit Anfang April mehr als 33 LKWs und drei Flugzeuge nach Albanien geschickt, darunter 420 Zelte, sieben LKWs mit Decken und Kleidung, 240 Tonnen Lebensmittel und fünf Autos für den Einsatz in Albanien.

Die Caritas bittet um Spenden auf das "Nachbar in Not"-Konto: PSK 76 00 111

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 878 12/138Caritas, Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CAR/OTS