14. Wiener GdG-Landesjugendkonferenz

"Wir gestalten unsere Zukunft JETZT!"

Wien (GdG/ÖGB). Unter dem Motto "Wir gestalten unsere Zukunft JETZT" steht die 14. Wiener Landesjugendkonferenz der Gewerkschaft der Gemeindebediensteten (GdG) am 30. April 1999. "Neben dem Thema Berufsausbildung bei der Gemeinde Wien wird eines der Hauptthemen der Krieg im Kosovo sein. So unterstützt die GdG- Jugend die CARE-Österreich-Aktion 'Flüchtlingshilfe Kosovo‘", skizziert GdG-Bundesjugendreferent Roman Steinwender die Zielsetzungen der GdG-Landesjugendkonferenz.++++

Der Kampf gegen die drohende Jugendarbeitslosigkeit wird einer der Arbeitsschwerpunkte der GdG-Jugend sein. "Umfassende Maßnahmen -wie eine Qualifizierungsoffensive und die Erforschung und Erschließung von neuen Berufsfeldern – müssen in Zukunft getroffen werden", ist sich GdG-Bundesjugendreferent Steinwender sicher.
Aber auch demokratische Meinungsbildung und Mitbestimmung sind wichtige Grundsätze der GdG-Jugend, um in einer großen Organisation Entscheidungen treffen zu können. "Wir sind bereit, Politik für uns selbst zu gestalten und zu machen", stellt Steinwender fest.

Neben den Themen Jugendarbeitslosigkeit, Ausbildung bei der
Gemeinde Wien und Jugendpolitik ist der Krieg im Kosovo eines der Themen der 14. Wiener Landesjugendkonferenz. "Der Krieg im Kosovo und das menschliche Elend können von uns nicht so kommentarlos hingenommen werden. "Daher werden wir im Rahmen unserer Landesjugendkonferenz eine Straßenaktion für den Frieden starten, um darüber hinaus die CARE-Österreich-Aktion zu unterstützen", betont Steinwender. (Bac-)

Bitte merken Sie vor:
14. Landesjugendkonferenz der Gewerkschaft der
Gemeindebediensteten Wien
Termin: 30. April 1999, 9.00 Uhr
Ort: 1090 Wien, Maria-Theresien-Straße 11, Großer Saal

ÖGB, 28. April 1999 Nr. 185

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Roman Steinwender
Tel. (01) 313 16/83 679 Dw.

GdG-Jugendreferat

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB/NGB