Zwei Österreicher werden Direktoren an Europäischen Schulen

Wien (OTS) - Zwei Österreicher werden Direktoren an europäischen Schulen. Dies wurde gestern, Dienstag, vom Obersten Rat der Europäischen Schulen in Berlin einstimmig beschlossen. Die beiden erfolgreichen Bewerber konnten sich in einem internationalen Auswahlverfahren gegen zahlreiche andere Mitbewerber durchsetzen. "Mit dieser einstimmigen Entscheidung wird die besondere Qualifikation der österreichischen Schuldirektoren auch auf europäischer Ebene unterstrichen", sagte heute, Mittwoch, Unterrichtsministerin Elisabeth Gehrer. ****

Der derzeitige Direktor des Akademischen Gymnasiums in Wien, Mag. Harald Feix, wird die Leitung der größten Europäischen Schule in Luxemburg übernehmen. Mag. Helmut Aigner, derzeit noch Direktor des Bundesrealgymnasiums Krottenbachstraße in Wien, wird Leiter der Sekundarstufe der Europäischen Schule in München. Die beiden werden ihre neuen Ämter mit 1. September 1999 antreten.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Ministerbüro
Mag. Elisabeth Halvax
Tel.: (01) 531 20 / 5013

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MUN/OTS