Veranstaltung der EU-Plattform österreichischer NRO und der Arbeitsgemeinschaft Entwicklungszusammenarbeit (AGEZ)

Wien (OTS) - Einladung zum Presse-Hearing über die Entwicklungspolitik im Europäischen Parlament

Dr. Hannes Swoboda
Abgeordneter/Kandidat zum Europäischen Parlament/SPÖ

Ursula Stenzel (angefragt)
Abgeordnete/Spitzenkandidatin zum Europäischen Parlament/ÖVP

Dr. Gerhard Hager
Abgeordneter/Kandidat zum Europäischen Parlament/FPÖ

Dr. Johannes Strohmayer
Spitzenkandidat zum Europäischen Parlament/LIF

Mag. Monika Vana
Kandidatin zum Europäischen Parlament/Grüne

Moderation: Dr. Josef Ertl, Der Standard

Zeit: 30. April 1999, 10.00 bis 13.00 Uhr

Ort:1010 Wien, Café Landtmann, Landtmannsaal

Bei diesem Hearing soll in Erfahrung gebracht werden, in welcher Weise sich die österreichischen Abgeordneten im Europäischen Parlament für die Entwicklungspolitik der EU engagieren werden. Das Hearing soll die Möglichkeit bieten, zentrale Anliegen der Entwicklungspolitik auf europäischer Ebene zu artikulieren und der Öffentlichkeit die Positionen der wahlwerbenden Parteien bekannt zu machen. Die Fragen werden sich auf die Bereiche EU-Budget für Entwicklungszusammenarbeit, Lomé-Vertrag und Politikkohärenz konzentrieren.

Anmeldung erbeten unter Tel.: 317 40 16, Mag. Elfriede Schachner

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

EU-Plattform, c/o AGEZ
Tel. und Fax: 01/317 40 16

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS