Ein Land hilft den Kosovo-Flüchtlingen

Transparente auf Hauptverkehrsstrecken in NÖ

St.Pölten (NLK) - Die tragische Situation hunderttausender Kosovo-Flüchtlinge, vor allem der Frauen und Kinder sowie der älteren Bevölkerung, hat auch in Niederösterreich eine Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst. Im Rahmen der derzeit laufenden Aktion "Nachbar in Not" wurden bereits große Beträge gespendet und auch Betreuungs- und Unterbringungsmöglichkeiten in Niederösterreich angeboten. Mit dem Anbringen von Transparenten auf den Brücken der Hauptverkehrsstrecken ("Niederösterreich - Ein Land hilft mit") möchte das Land die Bevölkerung weiterhin zur Spendenbereitschaft anregen.

In den letzten Tagen wurden daher in Zusammenarbeit mit dem ORF Niederösterreich, den Niederösterreichischen Nachrichten und dem Land 20 Transparente, gut sichtbar für die Autofahrer, durch Mitarbeiter des NÖ Straßendienstes angebracht. Durch diese Initiative soll die Spendenbereitschaft einen neuerlichen Impuls erhalten und den Verkehrteilnehmern das Spendenkonto (PSK 7600111) in Erinnerung gerufen werden. Denn jeder Betrag, egal in welcher Höhe, hilft mit, das Leid dieser Menschen zu verringern.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2163

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK