Wachstum des Rohertrags ebenfalls über Plan Nemetschek im ersten Quartal mit Umsatzplus von 42 Prozent / ots Ad hoc-Service: Nemetschek AG <DE0006452907>

München (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Der Nemetschek Konzern, München, konnte seinen
fakturierten Umsatz im ersten Quartal 1999 um 42 Prozent auf 47,6 Mio. DM (Vorjahr 33,5) steigern. Gleichzeitig stieg der Rohertrag um 42 Prozent auf 41,2 Mio. DM (28,9). Beide Kennzahlen des Software-und Systemhauses für Informationstechnologie für die Bau- und Immobilienbranche lagen damit über Plan. Besonders zu diesem Ergebnis beigetragen hat die überaus positive Entwicklung der neu akquirierten Partnerunternehmen. Im Dezember 1998 hatte Nemetschek die SpeedWare GmbH sowie die Friedrich und Lochner GmbH übernommen und sich an der IBD GmbH, der Docunet AG, der Glaser ISB CAD Programmsystem GmbH und der Creis GmbH beteiligt. Die erfolgreiche Einbindung dieser höchst profitablen Firmen, die auch weiterhin von ihren Gründern bzw. Geschäftsführern weitergeführt werden, in die Unternehmensgruppe, spiegelt sich bereits heute in den Umsatz- und Ertragszahlen wider. Zusätzlich profitierte Nemetschek von den zunehmenden Rationalisierungsanstrengungen der Unternehmen in der Baubranche.

Für das Gesamtjahr erwartet Nemetschek ein Wachstum um 39 Prozent auf 241 Mio. DM. Das Ergebnis nach DVFA/SG soll sich von 8,8 auf 17,5 Mio. DM fast verdoppeln. Mit dem Erlös aus dem Börsengang wird der Anbieter von Bau- Standardsoftware seinen Marktanteil in Deutschland und Europa weiter ausbauen. Derzeit werden in mehreren Ländern Gespräche über Akquisitionen geführt.

Nemetschek ist eins der weltweit führenden Unternehmen für Informationstechnologie und Consulting beim Planen, Bauen und Nutzen von Bauwerken und Immobilien. In Deutschland ist Nemetschek die Nummer 1 bei CAD/CAE (Computer Aided Design/Computer Aided Engineering)- Software für das Bauwesen, bezogen auf Umsatz. Weltweit arbeiten über 38.000 Kunden im Bereich Planen, Bauen und Nutzen von Bauwerken mit Nemetschek-IT-Systemen. In der aktuellen Lünendonk-Liste "TOP 15 der Software- Unternehmen" steht Nemetschek hinter internationalen Unternehmen wie SAP, Microsoft und Oracle auf dem achten Platz. Unter den selbständigen Softwarehäuser in Deutschland ist das Münchener Unternehmen mit einem Umsatz von 173,3 Mio. DM 1998 sogar die Nummer 3.

Für weitere Informationen

Nemetschek AG
Hildegard Wänger
Riedenburger Straße 2
81677 München

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI