Für Tunnellösung bei B 301 in Schwechat

Pröll-Appell an den Bundeskanzler

St.Pölten (NLK) - Voll und ganz unterstützt Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll den Wunsch der Schwechater Bevölkerung sowie der lokalen und regionalen Politiker, beim Bau der Bundesstraße 301 im Bereich der Schwechat-Querung Rannersdorf einen bergmännischen Tunnel zu errichten. In einem Schreiben appellierte er an den "Bundeskanzler und Schwechater" Mag. Viktor Klima, sich ebenfalls für diese Lösung einzusetzen.

Im Klartext: der Bundeskanzler solle auf Finanzminister Edlinger einwirken, daß Bautenminister Dr. Farnleitner die für das Tunnelprojekt erforderlichen zusätzlichen 800 Millionen Schilling zur Verfügung gestellt werden.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2180

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK