Erlebnisbad Yspertal nach Zu- und Umbau eröffnet

26,9 Millionen S für modernes Becken, Rutsche und Dampfbad

St.Pölten (NLK) - In der Marktgemeinde Yspertal, Bezirk Melk, wurden heute das Lehrschwimmbecken der Hauptschule und die übrigen Einrichtungen von Landesrätin Traude Votruba und Landesrat Ernest Gabmann wiedereröffnet. Die Gesamtkosten dieses Erlebnisbades Yspertal, so der Name der neuen Einrichtung, betrugen 26,9 Millionen Schilling.

Für Landesrat Ernest Gabmann ist das neue Erlebnisbad vor allem auch Ausdruck der Aufbruchstimmung in der Region. "Mit dieser Einrichtung wurde eine weitere wichtige Fremdenverkehrsattraktion für das Yspertal geschaffen, die sowohl den Einheimischen als auch den Gästen zugutekommt". Die ersten vier Monaten des Probebetriebes bestätigen dies auch. Die Zahl der Besucher hat sich gegenüber früher nämlich nahezu verzehnfacht. Das würde auch die Investitionen von knapp 27 Millionen Schilling mehr als rechtfertigen, meinte Gabmann, zumal von diesen Investitionen vor allem die regionale Wirtschaft profitiert hätte.

Das Bad sei sanierungsbedürftig gewesen und jetzt erfreulicherweise wieder erneuert worden, betonte Landesrätin Traude Votruba. Davon würden die Schülerinnen und Schüler besonders profitieren, weshalb auch der Schul- und Kindergartenfonds bei den Förderungen beteiligt gewesen sei. Aber auch den anderen Bevölkerungsschichten stehe die als ‚Erlebnisbad‘ bezeichnete Einrichtung - in der nicht für Schulzwecke benützten Zeit - zur Verfügung. Das Schwimmbecken und darüber hinaus alle anderen Einrichtungen würden jetzt mehr denn je der Gesundheit und der sportlichen Betätigung dienen.

In einer Bauzeit von sechs Monaten wurden das "Wellness"-Warmwasserbecken mit einer Whirl-Ecke, einer 40 Meter langen Erlebnisrutsche, einer Kinderwelt für die Kleinen, das Dampfbad für die Badegäste und Solarien errichtet. Außerdem verfügt das Bad neben einer finnischen Sauna noch über ein Dampfbad, ein Freibecken und neu adaptierte Ruheräume. Auch an eine Kräutersauna hat man gedacht. In den Sommermonaten steht eine Liegewiese mit Sportmöglichkeiten im Freien zur Verfügung. Die Öffnungszeiten:
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 15 bis 23 Uhr, Samstag und Sonntag von 10 bis 23 Uhr.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2312

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK