Gästefreundliche Wiener Polizisten ausgezeichnet

Wien, (OTS) Ein Lächeln im Dienst und besondere Hilfsbereitschaft: Das ist das "Markenzeichen" von zwölf Polizistinnen und Polizisten, die sich für Wien-Besucher besonders ins Zeug gelegt haben. Dafür wurden sie nun von Tourismusstadträtin Mag. Brigitte Ederer und Tourismusdirektor
Mag. Karl Seitlinger ausgezeichnet. Polizeivizepräsident Dr. Günther Marek und Generalinspektor-Stv. Brigadier Kurt Hengelmüller freuten sich mit den Freunden und Helfern in Uniform über die vom Wien-Tourismus überreichten Urkunden und Gutscheine für einen Abend im Wiener Konzert-Café.****

Die guten Taten der hilfsbereiten Polizisten reichen von der erfolgreichen Suche nach verlorengegangenen Reisepartnern über die Wiederbeschaffung abhanden gekommener Kreditkarten und die umfassende Betreuung plötzlich erkrankter Touristen bis zur tatkräftigen Unterstützung bei der Autoreparatur.

Für das Image der Stadt sind Begegnungen mit freundlichen und hilfsbereiten Exekutivbeamten sehr wichtig. Denn die meisten Gäste haben in Wien vor allem Kontakt mit Menschen im Beruf - mit Kellnerin und Taxifahrer, mit Konzertkartenverkäufer und Stadtführerin. Die Polizei kommt vor allem dann ins Spiel, wenn Schwierigkeiten auftauchen, die das Urlaubsglück gefährden. Deshalb ist das erfreuliche Verhalten der nun ausgezeichneten Sicherheitswachebeamt/inn/en ein besonders wichtiger Beitrag zum Marketing für die Destination Wien. (Schluß) wtv

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Tourismusverband
Vera Schweder
Tel.: 211 14/231PID-Rathauskorrespondenz: www.magwien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK