ÖBB-Werbung mit voller Power

Wien (OTS) - Von Experten bestätigt: Das "Power"Plakat hat einen höchst kraftvollen Auftritt, und der TV-Spot "LKW-Entferner"läßt sich nicht aus dem Bewußtsein der Betrachter entfernen.

ÖBB-Werbung im Dauerhoch

Das "Power"Plakat macht seinem Namen alle Ehre: Mit den beiden armdrückenden Herren ließ die ÖBB-Werbung wieder einmal die Muskeln spielen. So lautet das Ergebnis des österreichischen Plakat-Scanners, der regelmäßig den Kommunikationserfolg aktueller Sujets testet. Demnach fanden besonders Jugendliche und weibliche Betrachter an der ÖBB-Power Gefallen. Das Motiv blieb hervorragend im Gedächtnis und transportierte Werte wie "Sympathie" und "Jugend". Damit hat die ÖBB mit dieser Plakatkampagne nach der "Heißen Fracht" wieder für Aufmerksamkeit gesorgt.****

Erst-klassiges am 1. Mai

Den nächsten Blickfang gibt es übrigens ab 1. Mai: Auf dem neuen Plakat-Sujet hat die Zukunft sozusagen bereits begonnen. Der 1. Mai ist auch der Starttag für den neuen TV-Spot der ÖBB (20.13 im ORF). Auch im "On Screen"-Bereich sind die ÖBB on top. Bester Beweis ist die hervorragende Performance beim renommierten Filmfestival "Cinerail" in Tours, Frankreich.Dort ging der erste Preis der entsprechenden Kategorie "Werbefilm" an den ÖBB-Spot "LKW-Entferner" mit Weltstar Roger Moore.

Die ÖBB sind in der Werbung und durch die Werbung in aller Munde. Alle Signale stehen auf Grün für die Fahrt in Richtung vielversprechende Zukunft!

(Siehe auch APA/OTS-Bild www.ots.apa.at/file-service/4035.htm)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Presse
Mag. Michael H. Hlava
Tel +43 1 5800 32233
Fax +43 1 5800 25009
e-mail: michael.hlava@kom.oebb.at
http://www.oebb.at

ÖBB-Kommunikation

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB/OTS