Verkehrsmaßnahmen (2)

Belagsarbeiten in Großjedlersdorf abgeschlossen

Wien, (OTS) Im 21. Bezirk sind die Belagsarbeiten in der Jedlersdorfer Straße zwischen Tauschekgasse und Strebersdorfer Straße abgeschlossen worden. Der Bereich ist an diesem Wochenende bereits behinderungsfrei, die Umleitungsstrecke wurde aufgehoben.

Neubeginne in der kommenden Woche

Am Montag, dem 26. April, laufen weitere verkehrswirksame Gleisbau- und Rohrlegungsarbeiten an:

o 5., Margaretengürtel von Flurschützstraße bis Schönbrunner

Straße einschließlich der Kreuzungsplateaus. Der Umbau der Gürtelfahrbahnen und die neue Gestaltung des inneren Gürtels machen neue Gleislegungen und den Einbau von Großflächenplatten im Gleisbereich durch die WIENER LINIEN notwendig; anschließend erfolgt die Herstellung der Fahrbahndecken durch die MA 28.
Die Gesamtbaumaßnahmen werden voraussichtlich vier Monate
dauern. Die begleitenden Verkehrsmaßnahmen während der Gleisbauarbeiten:
- Die Arbeiten am selbständigen Gleiskörper erfolgen ohne größere Behinderungen des Individualverkehrs. Nur bei kurzfristigen Ladetätigkeiten, die an Werktagen nur in der
Zeit von 9 Uhr bis 15 Uhr, vorgenommen werden, muß die äußerste linke Fahrspur auf dem Gürtel örtlich gesperrt werden.
- Arbeiten auf dem Kreuzungsplateau Flurschützstraße: Sperre
der Verbindungsfahrbahn Flurschützstraße/Siebenbrunnengasse und die Umleitung des Individualverkehrs über die Verbindungsfahrbahnen Eichenstraße bzw. Arbeitergasse.
- Arbeiten auf dem Plateau Arbeitergasse: Aufrechterhaltung
aller Verkehrsrelationen mit Ausnahme der Linksabbieger
in den Gürtel Richtung stadteinwärts. Diese wird gesperrt, mittels Avisotafeln in Höhe Längenfeldgasse und
Wolfganggasse wird dieser Verkehrsfluß Richtung Schönbrunner Straße umgeleitet.
- Alle übrigen Kreuzungsplateaus: Aufrechterhalten aller Fahrtrelationen.
o 10., Kreuzungsplateau Absberggasse/Puchsbaumgasse sowie

Querung der Absberggasse. Rohrlegung der Fernwärme Wien zum Anschluß einer großen Wohnhausanlage in der Puchsbaumgasse
an das Versorgungsnetz. Bauende voraussichtlich in der letzten Juliwoche. Die Verkehrsmaßnahmen:
- Für die Längslegung in der Puchsbaumgasse werden zwei Verkehrsinseln abgetragen, dadurch wird es möglich sein,
die Fahrrelationen aufrechtzuerhalten. Nach der Beendigung
der Rohrlegung werden die Verkehrsinseln wieder angelegt.
- An der Querung der Absberggasse wird nur bei Nacht von
19 Uhr bis 5 Uhr früh, halbseitig gearbeitet. Außerhalb
der Bauzeit wird die Künette verkehrssicher überdeckt.
o 22., Wagramer Straße in Höhe Nummer 79 (nach der

Donaustadtstraße). Für den Anschluß des neuen Donau-Zentrum
an das Versorgungsnetz der Fernwärme Wien muß eine Zuleitung hergestellt werden. Die bis Ende Mai dauernden Arbeiten werden
in der Nebenfahrbahn der Wagramer Straße durchgeführt, die örtlich gesperrt werden muß.
(Schluß) pz/bs

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859

PID-Rathauskorrespondenz: www.magwien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK