ARBÖ: ARBÖ-Spritpreisbörse feiert dritten Geburtstag

Wien (ARBÖ) - Der ARBÖ bietet den Kraftfahrern mit der ARBÖ-Spritpreisbörse die Möglichkeit, sich jederzeit über die aktuellen Treibstoffpreise in ganz Österreich zu informieren. Am 26. April feiert dieses beliebte und bewährte ARBÖ-Service seinen dritten Geburtstag.

Die Aufhebung des Systems der Gläsernen Taschen im Jahre 1996 hat zu einer Freigabe der Preise für Benzin und Diesel geführt. Als Service rief der ARBÖ im April desselben Jahres die ARBÖ-Spritpreisbörse ins Leben. Viele Konsumenten haben sich seit
diesem Zeitpunkt über den ARBÖ einen "Spritpreisüberblick" verschafft. Dieses Service hat sich bewährt und wird von den Kraftfahrern stark genutzt.

Die ARBÖ-Spritpreisbörse funktioniert auf der Basis von Meldungen. Interessierte Konsumenten und / oder
Tankstellenbetreiber teilen dem ARBÖ jeweils aktuelle Treibstoffpreise bzw. deren Veränderung mit. Computerunterstützt erfaßt der ARBÖ den Namen der Tankstelle, die Adresse, den Ort und Bezirk, sowie die aktuellen Preise und deren Mitteilungsdatum.

Die jeweils günstigsten Preise werden täglich aktuell auf der ORF-Teletextseite 433 und im Internet über die ARBÖ-Homepage HTTP://WWW.ARBOE.AT veröffentlicht und können somit rund um die Uhr abgerufen werden.

Mag. Elisabeth Brugger-Brandau, volkswirtschaftliche Referentin des ARBÖ: "Die Konsumenten können dadurch preisbewußt tanken und gleichzeitig den Wettbewerb beleben."

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 89121-244
e-mail: presse@arboe.at

ARBÖ Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR