"Streß laß'nach - (Ent)Spannendes für Frauen

Wien (OTS) - Es ist soweit! Am 5. Mai eröffnen wir unser Frauengesundheitszentrum F.E.M.-Süd im Kaiser Franz Josef-Spital. Nachdem wir in den letzten 6 Jahren im F.E.M. in der Semmelweis-Frauenklinik das Vertrauen sehr vieler Frauen gewinnen konnten, soll unser Angebot nun auch den Frauen im Süden Wiens zur Verfügung stehen.

"Verbinden Sie sich mit uns"

ist der Leitgedanke unserer Arbeit, den wir auch in den Mittelpunkt unseres Eröffnungstages stellen wollen, zu dem wir Sie herzlich einladen. Wir haben für die Eröffnungsfeierlichkeiten ein verbindendes Symbol gewählt. Das beigelegte Band soll für eine zukünftige gute Zusammenarbeit mit Ihnen stehen. Die Eröffnung des F.E.M.-Süd trägt den Titel

"Streß laß'nach - (Ent)Spannendes für Frauen"

und findet am

Mittwoch, den 5. Mai 1999, von 10:30-18:00 Uhr
im Kaiser Franz Josef-Spital
(Kundratstraße 3, 1100 Wien) statt.

Telefonische Auskünfte erhalten Sie im Ludwig-Boltzmann-Institut für Frauengesundheitsforschung unter der Telefonnummer 01/476 15/5758.

Es würde uns freuen, wenn Sie sich mit uns am 5. Mai "verbinden" und wir Sie zur Eröffnung des F.E.M.-Süd recht herzlich begrüßen dürfen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Doris Garnter
F.E.M.-Süd Leitung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS