Auktionshaus in Cleveland führt erste Internet-Auktion von Kunstgegenständen und Antiquitäten durch - @ WWW.EWOLFS.COM

Cleveland (ots-PRNewswire) - Das führende Auktionshaus WOLF's Fine Arts Auctioneers ist ab jetzt auch im Internet mit seiner Webseite (http://www.ewolfs.com) zu finden. Seine erste Internet-Auktion hat mit mehr als 3,5 Millionen Zugriffen seit der Einführung der Webseite im März schon viel Aufmerksamkeit erregt. Mit der Einführung von ewolfs.com bringt WOLF eine Einzigartigkeit auf den Internet-Markt.... eine Versteigerung von Kunstgegenständen und Antiquitäten, durchgeführt von einem renommierten Auktionshaus, dessen jahrelange Erfahrung und ausgezeichneter Ruf den Hintergrund zu jedem verauktionierten Stück bilden. Die Besitztümer im Werte von 1,5 Millionen Dollar, die in dieser Online-Auktion versteigert werden, bieten eine wunderbare Auswahl an Kunstgegenständen, frühen Antiquitäten und exquisiter dekorativer Kunst, einschließlich Stücken aus der Zeit des Barock bis ins 20. Jahrhundert hinein. WOLF's Auktion wird damit zur wertvollsten Sammlung an Kunstgegenständen und Antiquitäten, die jemals im Internet verkauft wurde.

"Jetzt können der Farmer in Iowa und der Gemäldehändler in Deutschland in der Gemütlichkeit und Privatsphäre ihres Heims oder Büros teilnehmen", so Michael Wolf, President von WOLF's. Die Online-Gebote begannen am 16. April und dauern an, bis der Abschluß der Lose vom 22.-25. April beginnt. Bietende aus den USA und aus anderen Teilen der Welt bieten aktiv und aggressiv via online. "Das Feedback war unglaublich positiv. Die Käufer genießen die Möglichkeit, nicht nur online eine intensive Überprüfung vorzunehmen, sondern auch E-Mails an uns in der Galerie zuschicken oder auch den Telefonhörer aufzunehmen und mit einem unserer Fachleute zu sprechen", fuhr Michael Wolf fort.

Im Laufe der vergangenen 25 Jahre hat WOLF's seine Nische auf dem internationalen Kunstmarkt ausgebaut und konnte ein großes Wachstum als bedeutendes Auktionshaus verzeichnen. Das Unternehmen hat sich seinen Status als bedeutenden Veranstaltungsort für ein beständiges Angebot einer großen Fülle an qualitativ hochwertigen "frisch auf den Markt gebrachten" Waren aus großzügigen Besitztümern sowie privaten und öffentlichen Sammlungen mehr als verdient.

Zu den Quellen für diese großartige Auktion gehören das Important Midwestern Museum, die Midwestern Educational Institution, der Nachlaß des verstorbenen Professors Francis Meyers des Cleveland Institute of Art und die
Sammlung von Mary Tudor aus Ohio. Highlights sind unter anderem ein Ölgemälde von James E. Buttersworth, ein großes und bedeutendes, gut erhaltenes Ölgemälde von Jonas Lie, ein Paar signierter französischer Fautueils aus dem 18. Jahrhundert, ein Paar monumentaler gußeiserner Kessel - Tag und Nacht darstellend - und eine großartige Auswahl an barocken Skulpturen vom 14. bis zum 19. Jahrhundert.

Wenngleich die Versteigerung überall im Internet durchgeführt wird, ist die Galerie auch für eine traditionelle Überprüfung geöffnet. Demzufolge wird wie immer darum gebeten, die Besitztümer genau in Augenschein zu nehmen. Die ausgedehnte Prüfung wird auch im Laufe der Auktion anhalten, damit die Bietenden von der Galerie aus prüfen und bieten können, während die Auktion in vollem Gange ist. Egal, ob der Computer startbereit ist, oder nicht - das Personal von WOLF's wird darauf vorbereitet sein, in allen diesbezüglichen Angelegenheiten und in dieser neuartigen Form eine Unterstützung zu bieten - in der Hoffnung, auch jene Bieter überzeugen zu können, die sich an eine traditionelle Form der Auktion gewöhnt haben. Zustandsberichte werden verfügbar sein, ebenso wie auch Personal, um mögliche Fragen der Bietenden zu beantworten und als Unterstützung zu fungieren. WOLF's gibt eine Garantie auf seine zum Verkauf stehenden Posten und zukünftige Bieter können den Beschreibungen und Schätzungen voll und ganz vertrauen. Der Ablauf einer WOLF's Online Versteigerung gestaltet sich äußerst einfach und die Spannung einer solchen Versteigerung geht dabei trotzdem nicht verloren!

Wünschen Sie weitere Informationen, setzen Sie sich bitte in Verbindung mit WOLF'S unter der Rufnummer (USA) 800-526-1991, oder via e-mail an auction@ewolfs.com .

ots Originaltext: WOLF'S Fine Arts Auctioneers
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an: Carolyn Isenhart von WOLF'S Fine Arts Auctioneers, Tel: (USA) 216-575-9653
Webseite: http://www.ewolfs.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/20