Erstmals Sprachatlas des Dolomitenladinischen

CD-ROM ermöglicht auch akustische Wiedergabe

BITTE SPERRFRIST 17.30 UHR BEACHTEN!

Wien (OTS) Zum ersten Mal wurde eine Landkarte mit ladinischen Dialektdaten auf CD-ROM gepresst. Für die Benutzer heißt das, dass sie hören können, wie das gesuchte Wort in einer bestimmten Ortschaft Dolomitenladiniens gesprochen wird. Das Gebiet umfasst
die Provinzen Bozen, Trient und Belluno. Das neue Hightechprodukt wurde gestern Abend von Unterrichts- und Kulturministerin
Elisabeth Gehrer präsentiert. Der "Sprachatlas des Dolomitenladinischen und angrenzender Dialekte" (ALD-I) ist auch
als Bandreihe (vier Atlas- und drei alphabetische und
etymologische Indexbände zu den Kartentiteln) erhältlich. ****

Gehrer: "Die CD-ROM ist ein Beispiel dafür, wie spannend und aktuell die Beschäftigung mit Minderheiten und deren Sprache sein kann. Bei dem Projekt zeigt sich, dass Sprache auch eine Herausforderung an die Technik ist."

Die Atlas-Bandreihe ALD-I umfasst vorwiegend phonetisch
relevante Dialektdaten. Sie enthält 804 Wörter, die nach 217 Ortschaften auf einem Gebiet von insgesamt 20.000
Quadratkilometern abfragbar sind und 884 Atlaskarten. Das für den Sprachatlas wissenschaftlich erarbeitete Gebiet erstreckt sich
über mehrere dialektale Großräume: über Ober- und Unterengadin (samt Münstertal), die östliche Lombardei, das ganze Trentino, die ganze Dolomitenladinia, das mittlere und nördliche Veneto und über Westfriaul.

Der Sprachatlas soll Sprachwissenschaftern, Romanisten und der
in den Gebieten lebenden Bevölkerung als leicht handhabbares Hilfsmittel dienen.

Der Sprachatlas ist ein enorm aufwendiges Produkt,
Wissenschafter haben für die Fertigstellung 14 Jahre benötigt. Erarbeitet wurde der Atlas von Univ.-Prof. Dr. Hans Goebl vom Institut für Romanistik der Universität Salzburg und vom Ladinischen Kulturinstitut in St. Martin in der Provinz Bozen. Das Unterrichtsministerium hat das Projekt unterstützt.

Ein zweiter Teil ist für 2011 in Vorbereitung. Er soll vorwiegend historische Phonetik umfassen. Auch die Behandlung weiterer Kapitel der Morphologie, Syntax und vor allem des
Lexikons ist vorgesehen.

Der Sprachatlas ist zum Subskriptionspreis von 998 DM beim Dr. Ludwig Reichert Verlag, Tauernstraße 11, D-65199 Wiesbaden, Deutschland, Tel. ++49/611/46 18 51, Fax 0049/611/46 86 13, erhältlich. Die CD-ROM, die die Dialekte Dolomitenladiniens auch akustisch wiedergibt, kostet 350 Schilling. Sie ist beim Institut für Romanistik in Salzburg, Tel. 0662/80 44 – DW 4451, Dr. Roland Bauer, erhältlich.
(Schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Elisabeth Halvax,
Tel. 01 / 531 20 - DW 5013

Unterrichtsministerium,

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MUN/MUN