Landhaus-Feuerwehr feiert

Maibaum und neues Einsatzfahrzeug

St.Pölten (NLK) - Eine in den letzten Jahren von der Freiwilligen Betriebsfeuerwehr NÖ Landhaus in St.Pölten begründete Tradition wird auch heuer fortgesetzt: Am Donnerstag, 29. April, wird im Landhausviertel ein Maibaum zu Ehren des Landeshauptmannes aufgestellt. Die Landhaus-Feuerwehr und ihr Kommandant Karl Enzinger haben aber noch einen Grund zum Feiern. Mit einem neuen Sonderlöschfahrzeug ist ein langgehegter Wunsch in Erfüllung gegangen. Das Fahrzeug wird von Dompfarrer Kanonikus Mag. Wolfgang Reisenhofer gesegnet, anschließend nimmt Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll die offizielle Schlüsselübergabe vor.

Der Maibaum für das Landhausviertel wurde heuer von der Marktgemeinde Grafenwörth gestiftet, die sich beim Festakt auch mit kulturellen und kulinarischen Spezialitäten präsentieren wird.

Die Veranstaltung im Landhausviertel beginnt am Donnerstag, 29. April, um 16.30 Uhr, die Vertreter der Medien sind dazu herzlich eingeladen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2180

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK