Tyco Submarine Systems Ltd. gibt Baubeginn des 51 Millionen Dollar Black Sea Fiber Optic Cable Systems (BSFOCS) bekannt

Morristown, New Jersey (ots-PRNewswire) - Die Tyco Submarine
Systems Ltd. (TSSL) gab bekannt, daß der Vertrag alle finanziellen Anforderungen erfüllt und daß mit dem Bau des 51 Millionen Dollar Black Sea Fiber Optic Cable Systems (BSFOCS) begonnen wurde. Dieses Untersee-Kabelsystem wird hochmoderne Technologien nutzen und bedeutende wirtschaftliche Vorteile für die Schwarzmeer-Anrainerstaaten und den Kaukasus nach sich ziehen. BSFOCS wurde entworfen, um TSSLs fortschrittliche Glasfaserkabel-Technologie und die Kapazitäten für das Upgrading über das Wave Division Multiplexing (WDM) zu nutzen.

Das BSFOCS soll bis zum dritten Quartal des Jahres 2000 abgeschlossen sein. Dieses Unterwassersystem mit Doppelfaserpaaren von 1.300 km Länge wird Bulgarien, die Ukraine und Rußland mit 2.5 Gb/s an Unterwasser-Kabeltransportkapazität verbinden - mit einer Upgrade-Möglichkeit bis mindestens 10 Gb/s.

Die BSFOCS Nutzung von WDM, optischer Verstärkung und die Synchronous Digital Hierarchy (SDH) Übertragung in einer zusammengebrochenen Ring-Anordnung schützen den Verkehr über das System. Das System nutzt hochmoderne WDM Produkte, die von den TSSL Laboratories mit Sitz in Eatontown, New Jersey, entworfen wurden. Diese fortschrittliche Technologie wird derzeit in verschiedenen anderen Vertragsprojekten von TSSL auf der ganzen Welt genutzt und eingesetzt. Als unabhängiger und vollständig integrierter Provider von Unterwasser-Glasfaserkabelnetzwerken ist TSSL in der einzigartigen Position, Unterwassersysteme wie das BSFOCS zu liefern, zu ergänzen und zu warten.

Tyco Submarine Systems Ltd., eine voll im Besitz von Tyco International Ltd. (NYSE: TYC) befindliche Tochtergesellschaft, ist ein unabhängiger Anbieter von Unterwasser-Kommunikationssystemen und -diensten. TSSL besitzt und betreibt eine Flotte von Kabelverlegungsschiffen der Weltklasse für die Installation und Wartung der Unterwasser-Kommunikationsnetze. Die international anerkannten TSSL Laboratories in Eatontown, New Jersey, liefern die führende Glasfaser-Technologie. An der Spitze der voll integrierten Produktionskapazitäten von TSSL stehen die Produktionsstätten für Kabel, Verstärker und Sendeeinrichtungen in New Hampshire, New Jersey und Virginia. TSSL hat die Kapazität dieser Einrichtungen für die erfolgreiche Fertigstellung von 85 unterseeischen Glasfaser-Netzen mit über 350.000 km an Glasfaserkabeln zusammengeführt, mit denen über 100 Länder verbunden werden. Weitere Informationen über TSSL oder Tyco International sind auf den folgenden Webseiten erhältlich:
Tyco International Ltd.: http://www.tycoint.com
Tyco Submarine Systems Ltd.: http://www.submarinesystems.com

ots Originaltext: Tyco Submarine Systems Ltd.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an: Jim Brennan von der Tyco Submarine Systems Ltd., Tel: (USA) 973-656-8124, oder jbrennan@submarinesystems.com Webseite: http://www.tycoint.com
Webseite: http://www.submarinesystems.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE