Pulkauer Apfelblütenfest mit Oldtimer-Rallye

Die ältesten Fahrzeuge stammen aus den zwanziger Jahren

St.Pölten (NLK) - Heuer kommt der Frühling auf vier Rädern nach Pulkau. Die Weinviertler Weinstadt ist am 1. Mai Ziel der Apfelblüten-Rallye, die vom Siegfried Marcus-Museum Stockerau, dem Jaguar Driver’s Club und dem Oldtimerclub für Künstler und Enthusiasten durchgeführt wird.

Treffpunkt der Oldtimer ist um 9.30 Uhr am Pulkauer Rathausplatz, wo die Fahrzeuge auch bewundert werden können. Der Start erfolgt zwischen 15 und 16 Uhr. Die Fahrer müssen im Zuge der Rundfahrt eine vorher gewählte Durchschnittsgeschwindigkeit einhalten. Die Siegerehrung findet um 18.30 Uhr im Stadtsaal statt. Dazu gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm wie beispielsweise ein Platzkonzert, Maisingen und Maitanzen sowie die Eröffnung einer Gemäldeausstellung einer heimischen Künstlerin im Pöltingerhof. Für die Besucher gibt es außerdem jede Menge regionale Spezialitäten zu verkosten.

Am Start werden auch einige Fahrzeuge aus den zwanziger Jahren erwartet. Zu den ältesten zählen ein Bullnose "Agatha" aus dem Jahr 1925 und ein Ford A aus dem Jahr 1928. Mehrere Rolls Royce aus den Baujahren 1926 bis 1966 verleihen der Oldtimer-Rallye auch einen exklusiven Rahmen.

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung sind bei der Stadtgemeinde Pulkau unter der Telefonnummer 02946/2276 zu erhalten.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2163Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK