Internet-Seminare für Landwirte

EU fördert Teilnahme

St.Pölten (NLK) - Die niederösterreichischen Landwirte sollen den Umgang mit EDV und Internet erlernen: Die niederösterreichischen Telehäuser bieten gemeinsam mit "Land Impulse" (Landesverband der Absolventen landwirtschaftlicher Lehranstalten in NÖ) Seminare, bei denen den Teilnehmern 30 Stunden zum Arbeiten mit dem Internet zur Verfügung stehen. Die Bauern werden außerdem im Betrieb beraten und erhalten eine Einschulung und weitere Seminare für das Internet.

Die Kosten betragen 9.600 Schilling. Teilnehmer, deren Betrieb sich in einem benachteiligten ländlichen Gebiet befindet und bei denen 50 Prozent des Familieneinkommens aus dem landwirtschaftlichen Betrieb stammen, können um eine EU-Förderung ansuchen. Mit dieser Förderung sind nur mehr 3.200 Schilling zu bezahlen. Die Landwirte können zudem im Rahmen des Projektes den Facharbeiterbrief erwerben und an der Markt- und Preisberichterstattung ONLINE teilnehmen.

Nähere Informationen: Land Impulse, Frauentorgasse 72 - 74, Telefon 02272/61157.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2172Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK