Dirnberger: Niederösterreich hat um 3,6% Arbeitslose weniger als im Vorjahr

NÖ nimmt wieder Spitzenposition auf dem Arbeitsmarkt ein

Niederösterreich, 16.4.1999 (NÖI) "Niederösterreich hat in diesem Monat wieder um 3,6% weniger Arbeitslose als im Vorjahr,
die Zahl der Beschäftigten ist um 1% gestiegen. Wir liegen hier, wie jedes Monat und seit Jahren weit über dem Bundesdurchschnitt. Das ist der Beweis dafür, daß die Arbeitsmarktpolitik in Niederösterreich funktioniert. Diese eindeutigen Zahlen sollten sich auch die Freiheitlichen einmal zu Gemüte führen. Falschmeldungen könnten dann vermieden werden", erklärte heute LAbg. Alfred Dirnberger.****

Niederösterreich ist es gelungen mit seiner engagierten und zielgruppenorientierten Arbeitsmarktpolitik bei der Beschäftigung unter die "Top 3" unter 250 europäischen Regionen zu kommen. Das sind Fakten, die auch noch so destruktive Elemente in unserer Parteienlandschaft zur Kenntnis nehmen sollten, so Dirnberger.

"Als Zwettler Abgeordneter freut es mich besonders, daß in meinem Bezirk die Arbeitslosigkeit sogar um 9,1% gesunken ist. Das ist ein Beweis dafür, daß es auch gelungen ist, den ländlichen Raum wieder beschäftigungspolitisch attraktiv zu machen", betonte Dirnberger.
- 2 -

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI