ots Ad hoc-Service: Gold-Zack AG <DE0007686800>

Frankfurt am Main (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Nuernberger Lebensversicherung AG beteiligt sich an der Gontard & MetallBank AG

Enge Zusammenarbeit im Emissionsgeschaeft geplant

Kurz vor dem fuer Ende April geplanten Boersengang der Gontard & MetallBank AG, Frankfurt am Main, hat die Nuernberger Lebensversicherung AG, Nuernberg, insgesamt 850.000 Stueckaktien dieses Instituts von der Gold- Zack-Gruppe erworben. Der Kauf erfolgt mit Wirkung zum 19. April 1999. Unter Beruecksichtigung der im Rahmen des Going Public vorgesehenen Kapitalerhoehung von 30,7 Mio Euro auf 34,0 Mio Euro wird die Nuernberger Lebensversicherung AG nach dem IPO mit 2,5% an der Gontard & MetallBank beteiligt sein. Ueber den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Der Erwerb der Beteiligung wird Grundlage fuer eine enge Zusammenarbeit zwischen beiden Finanzdienstleistern sein. Zunaechst ist eine intensive Kooperation im Emissionsgeschaeft geplant, die vor allem gemeinsame Aktivitaeten der zur Versicherungsgruppe gehoerenden Fuerst Fugger Privatbank, Augsburg, und der Gontard & MetallBank umfaat. Fuer die Fuerst Fugger Privatbank, die sich auf die Vermoegensverwaltung fuer Privatkunden konzentriert, bedeutet dieser Schritt eine weitere attraktive Verbreiterung der Geschaeftsbasis. Das Institut wird bereits in dem Bankenkonsortium vertreten sein, das demnaechst die Kapitalerhoehung und den Boersengang der Gontard & MetallBank AG durchfuehrt.

Fuer die Gontard & MetallBank bringt die angestrebte Zusammenarbeit eine weitere Staerkung der Plazierungskraft fuer kuenftige Boersengaenge mit sich. Darueber hinaus sind auf mittlere Sicht weitere gemeinsame Projekte im Fonds- und Versicherungsgeschaeft angedacht, was beispielsweise systematisches Risikomanagement fuer die von der Gontard & MetallBank betreuten Unternehmen beinhalten koennte.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/01