NetGem gibt auf der NAB'99 neue Kabel-Netbox bekannt

Las Vegas (ots-PRNewswire) - Europas Marktführer stellt die erste Linux-OS-gestützte interaktive Set-Top Box der Welt mit Kabel-Connectivity vor. Bei der Zusammenkunft der internationalen Sendeanstalten zur Jahreskonferenz der National Association of Broadcasters (NAB'99) vom 19. - 22. April in Las Vegas stellte Europas führender Hersteller für internaktive Set-Top Boxes die neueste NetBox - die NetBox Cable - vor. In Erwartung der steigenden Nachfrage nach Internet-Plattformen mit hoher Bandbreite für den privaten Bereich, hat NetBox mit der Schaffung der ersten Linux-OS-gestützten interaktiven Set-Top Box reagiert, die mit Kabelanschlüssen arbeitet. Das Ergebnis ist eine Hochgeschwindigkeits-Plattform mit einem ungewöhnlich hohen Niveau an Stabilität, Leistung und Reaktionsfähigkeit, die eine perfekte Ergänzung für NetGems wachsende Produktpalette darstellt, die das Fernsehen heute und in Zukunft in eine neue, interaktive Erfahrung verwandelt.

NetBox Cable integriert ein MCNS und DAVIC Kabelmodem im Inneren der NetBox und ermöglicht es Kabelnetz-Betreibern, einem neuen Publikum, das nach den neuesten Fortschritten in der Internet-Technologie, -Funktionalität und -Anwendung sucht, eine sehr kostengünstige Plattform für den Hochgeschwindigkeits-Zugang zum Internet, für die IP-Telefonie und für Videostreaming zu bieten. Die NetBox Cable Box macht auch einen Zweitanschluß an einen Heim-PC möglich. Mit der neuen NetBox Cable fügt NetGem seinen PSTN und ISDN NetBoxes ein weltweit einsetzbares Produkt hinzu.

Mit NetBox Cable, das im vierten Quartal 1999 in den Handel kommt, wird NetGem das Fernsehen auf eine neue Ebene heben vom simplen Monitor für das Internet hin zu einem neuen Environment, das wir "Internet-enriched TV" nennen.

Die innovative Technologie von NetGem, gekoppelt mit dem neuen Linux-gestützten Betriebssystem der NetBox, vermittelt der führenden europäischen Set-Top Box mehr Leistungsfähigkeit, Stabilität und Flexibilität und schafft so neue Normen bei der einfachen Handhabung und Funktionalität im Internet-Browsing, Sprach- und Text-E-Mails und Sicherheit für "smart card" Home Banking und e-Commerce.

NetGem ist ein Privatunternehmen. Die etablierten Risikokapital-Firmen, Galileo und CDC Innovation, waren an der Erstfinanzierung des in Paris ansässigen Unternehmens beteiligt. Für die zweite Hälfte 1999 ist ein erster Börsengang geplant.

Anmerkungen:
NetGem
NetGemSA ist ein privates Unternehmen, das 1996 in Courbevoie, in der Nähe von Paris, von Joseph Haddad und Olivier Guillaumin gegründet wurde. NetGem war das erste Unternehmen, das eine interaktive Set-Top Box für kommerzielle und private Anwendungen in Europa vorstellte und in großen Mengen produzierte: die NetBox. Weitere Informationen stehen auf http://www.netgem.com zur Verfügung.

Die NetBox
Die NetBox wurde speziell für den Internet-Zugang von einem normalen Fernsehgerät aus entwickelt. Auf der Grundlage der von NetGem entwickelten Software- und Hardware-Architektur kann die NetBox mühelos an die Bedürfnisse großer Telekom-Betreiber, Einzelhändler, Banken und Mediengruppen in Europa angepaßt werden. Im Rahmen der Partnerschaft mit diesen Unternehmen wird die NetBox gegenwärtig in 15 Ländern Europas vertrieben.

Ihre größte Errungenschaft ist, dank der ihr eigenen Graphik-Kapazität von 640 x 480 Pixel, wie bei einem Desktop PC, die Qualität ihrer Ganzbild-Anzeige auf dem Fernsehbildschirm. Das bedeutet, daß heruntergeladene Inhalte von Websites auf dem Bildschirm nicht verzerrt werden. Internet-Zugang über die NetBox ist nicht auf urheberrechtlich geschützte Online-Dienste beschränkt.

Stand Nummer S5818
Sands Convention Center
Telefon während der Ausstellung
(USA) 702-239-0822
Kontakt: David R. Ostroff.

ots Originaltext: NetGem SA
Im Internet recherchierar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
David Ostroff, NetGem SA
Tel. +33-1-46-91-98-88 oder Fax: +33-1-46-91-98-89, oder david.ostroff@netgem.com; oder
Patrick Frison-Roche oder Carole Lollia-Simon
Tel. (Frankreich) 49-04-41-50 oder Fax: 49-04-41-51 oder patrickf@text100.fr,
beide von Text 100 Public Relations, für NetGemSA
Website: http://www.text100.com

http://www.netgem.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE