Kräuterspiralen - selbst gebaut

Seminare der umweltberatung in Zemling und Neuhofen/Ybbs

St.Pölten (NLK) - Kräuterspiralen-Selbstbaukurse bietet "die umweltberatung" NÖ am Samstag, 17. April, in Zemling (Bezirk Hollabrunn) und am Freitag, 7. Mai, in Neuhofen an der Ybbs an. Die Kräuterspirale ist eine spezielle Form des Kräutergartens, in der durch den spiralförmig ansteigenden Bau aus Erdreich und Steinen zahlreiche Kräuter auf kleinstem Raum unterschiedliche Standorte vorfinden, die ihren Lebensbedingungen optimal entsprechen.

Neben Informationen über Anbau, Pflege und Verwendung von Kräutern bieten die Kurse auch die Möglichkeit zum Bauen und Bepflanzen einer Kräuterspirale. Nähere Informationen und Anmeldungen zur Veranstaltung in Zemling bei der "umweltberatung" Weinviertel unter der Telefonnummer 02952/4344, zu jener in Neuhofen an der Ybbs bei der "umweltberatung" Mostviertel unter 07472/61486.

Ergänzend zu den Kursen hat "die umweltberatung" auch einen praktischen Ratgeber mit einer Auswahl vieler nützlicher Küchenkräuter herausgegeben. In der 76 Seiten starken Kräuter-Broschüre finden sich viele Hinweise über Eigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten in der Küche, über die richtige Verarbeitung, über das Anlegen eines Kräutergartens und jede Menge ausgewählter Rezepte für Genießer.

Die Broschüre ist zum Preis von 60 Schilling bei der "umweltberatung" St.Pölten unter der Telefonnummer 02742/71829, per Fax mit der Durchwahl 20 oder per e-mail unter umweltberatung.niederoesterreich@blackbox.at zu beziehen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK