Kosovo-Flüchtlinge in Wien - Freitag um 10 Uhr Presseinformation

In den ersten Stunden keine Medienkontakte möglich

Wien, (OTS) Donnerstag nachmittag sollen die ersten Kosovo-Flüchtlinge in Wien-Schwechat eintreffen. Die Menschen werden in weiterer Folge in Unterkünfte in Wien und Niederösterreich gebracht.

Bei allem Wissen um den Wunsch der Medien nach Berichterstattung und Interviews - und auch im Bewußtsein der Tatsache, daß solche Berichte die Spendenfreudigkeit fördern können - möchten wir doch darauf hinweisen, daß es sich bei den aus dem Kosovo vertriebenen Menschen um Flüchtlinge handelt, die unvorstellbares Leid zu ertragen hatten und die sich nun nach
ihrem Flug in ein sicheres Land mit möglichem ungewohnten Medieninteresse konfrontiert sehen.

Wir bitten die Medien daher um Verständnis dafür, daß wir in den ersten Stunden nach der Ankunft der Flüchtlinge keine Medienkontakte ermöglichen werden. Wir sehen es auch als humanitäre
Verpflichtung an, diesen Menschen jedenfalls in ihrer ersten Nacht in Wien die Chance zu geben, sich erst einmal etwas
zurechtzufinden. Ebenso müssen die BetreuerInnen des Roten Kreuzes in der Unterkunft
zunächst alle organisatorischen Maßnahmen treffen können und die neuen BewohnerInnen in Ruhe kennenlernen.

MitarbeiterInnen der Magistratsdirektion-Hilfsmaßnahmen und des Wiener Roten Kreuzes stehen den Medien aber am

Freitag, dem 16. April, um 10 Uhr

im Vertriebenenheim im ehemaligen Mautner Markhofschen Kinderspital, Wien 3, Baumgasse 75, zur Verfügung. An dem Pressetermin werden u.a. vom Roten Kreuz Landesrettungskommandant Kurt Votava (Einsatzleitung) und Peter Hoffelner und von der Stadt Wien OAR Werner Hiller und OAR Rudolf Christoph teilnehmen.

Selbstverständlich werden Rotes Kreuz und MDH in weiterer Folge versuchen, den VertreterInnen der Medien - soweit dies unter Rücksicht auf Flüchtlinge wie Betreuungsteams vertretbar ist -ihre Aufgabe zu erleichtern.

Bitte merken Sie vor:
Zeit: Freitag, 16. April, 10 Uhr
Ort: Vertriebenenheim im Mautner Markhofschen Kinderspital,
3.,

Baumgasse 75
(Schluß) hrs

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Helga Ruzicka-Stanzel
Tel.: 4000/81 856
e-mail: ruz@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz: www.magwien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK