EU-Experten tagen zum Thema "KMU-Finanzierung" in Wien

am 15. und 16. April in der Wirtschaftskammer Österreich

Wien(PWK) - Auf Einladung der Wirtschaftskammer Österreich treffen am 15. und 16. April internationale Experten zu einer Tagung in Wien zusammen, um spezifische Fragen der Finanzierung von Klein- und Mittelbetrieben in der Europäischen Union zu diskutieren. "Insbesondere sollen bei dem von der Europäischen Kommission organisierten Expertentreffen die Themen 'Microfinance' - also das Problem, relativ niedrige Beträge zur KMU-Finanzierung aufzutreiben -sowie die Finanzierung von Unternehmensübergaben behandelt werden", erklärt Erich Kühnelt von der Finanzpolitischen Abteilung der WKÖ. ****

Das Treffen im Haus der Wirtschaft findet im Rahmen des Roundtable "Banken und KMU" statt, der von der EU-Kommission im Oktober 1998 initiiert wurde. Grundidee der Initiative ist es, die Beziehungen zwischen Klein- und Mittelbetrieben zu verbessern und "best practices" in der KMU-Finanzierung sowie Wege zur Verbesserung des Zuganges zu Finanzmitteln für KMU zu finden. Dies entspricht ganz den Bemühungen der Wirtschaftskammer Österreich, die Wettbewerbsfähigkeit der mehrheitlich klein- und mittelbetrieblich strukturierten österreichischen Wirtschaft weiter zu erhöhen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Abteilung für Finanzpolitik
Tel: 50105/DW 3739Mag. Erich Kühnelt

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK