ots Ad hoc-Service: Windhoff AG <DE0007018509> Windhoff Konzern steigert Jahresüberschuß, Auftragsbestand im Frühjahr 1999 auf Rekordniveau

Rheine (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Der Windhoff Konzern, Maschinen- und Anlagenbauer aus dem westfälischen Rheine, hat sein Ergebnis des Jahres 1998 gegenüber 1997 deutlich verbessert. Der Konzern-Jahresüberschuß legte von 0,9 Mio. DM im Vorjahr auf 2,8 Mio. DM im Jahre 1998 zu. Zwar mußte der Konzern einen Umsatzrückgang um fast 9 % auf knapp 175 Mio. DM hinnehmen, konnte jedoch seine Gesamtleistung auf Vorjahresniveau halten.

Wie der Konzern weiter mitteilt, werden Vorstand und Aufsichtsrat der Windhoff AG der Hauptversammlung vorschlagen, aus dem Gewinn der AG von 0,84 Mio. DM (Vorjahr 0,72 Mio. DM) eine Dividende in Höhe von 0,35 DM je Stückaktie (Vorjahr 0,30 DM) auszuschütten.

Der Konzern verzeichnete lebhafte Bestelleingänge und verfügte Ende 1998 über einen Auftragsbestand von rd. 150 Mio. DM, fast 40 % mehr als ein Jahr zuvor. Nach Angaben des Vorstands hielt die freundliche Tendenz bei den Auftragseingängen auch im ersten Quartal des laufenden Jahres an, so daß der Auftragsbe- stand inzwischen auf ein Rekordniveau von rd. 180 Mio. DM gestiegen ist.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/03