SOLID SynchroNet definiert die Daten-Synchronisierung neu / Revolutionäre neue Technologie ermöglicht Durchbrüche auf den Gebieten Vernetzung, Telekommunikation und Internet Anwendungen

Mountain View (ots-PRNewswire) - Solid Information Technology (SOLID) (http:/www.solidtech.com) gab die allgemeine Verfügbarkeit von SOLID SynchroNet(TM) bekannt, einer innovativen Software-Technologie, die neue Lösungen für die Synchronisierung verteilter Daten bietet.

Die neue Intelligente Transaction (TM) Technologie ermöglicht SOLID SynchroNet, eine transaktionale Zuverlässigkeit und Datenintegrität zu gewährleisten und dabei eine asynchrone bidirektionale Replikation über ein Netzwerk von verteilten Datenspeichern zu liefern. Anders als herkömmliche Replikations-Technologien sichert Intelligent Transaktion eine Datenkonsistenz über ein System von sowohl gelegentlich als auch dauerhaft verbundenen Geräten.

Mit SOLID SynchroNet können Entwickler Systeme konstruieren, mit denen die netzwerkweite Funktionalität, Zuverlässigkeit und die Servicequalität optimiert werden können. Zu den typischen Anwendungsmöglichkeiten der SynchroNet Technologie gehören Netzwerk Management, verteilte Web-Anwendungen und das Konfigurations-Management. An ausgewählten Standorten befindet sich SynchroNet bereits im Betrieb, hierzu gehört die Bereitstellung der Benutzer-Berechtigungsprüfung bei einem führenden Internetzugang.

"Führende Kommunikations-Infrastruktur Provider haben ein riesiges Interesse an SynchroNet gezeigt", sagte Pekka Roine, Chairman und CEO von SOLID. "Für sie ist die Fähigkeit, zuverlässig Informationen über ein System von lokalen Datenspeichern zu teilen, sehr herausfordernd. Hochentwickelte Firmen auf den Gebieten Vernetzung, Telefony und Internet Service finden die einfache Einsatzmöglichkeit, die unerreichte Betriebsweise und die Datenintegritätsvorteile wichtig".

Über SOLID
Industrieführer, zu denen ADC Kentrox, Check Point, Hewlett-Packard, Infoseek, MindSpring und Shasta Networks gehören, vertrauen SOLID, wenn es um ihre fortschrittlichen Daten-Management Bedürfnisse geht.

SOLIDs skalierbare, robuste, integrierbare Daten-Management Produkte stehen auf allen bevorzugten Infrastrukturplattformen zur Verfügung, hierzu gehören die Realzeitplattformen ChorusOS und VxWorks, Unix Plattformen, wie HP-UX, Linux, Solaris und Windows 95/98/NT.

SOLID wurde in Finnland gegründet und hat Tochtergesellschaften in den USA, den Niederlanden und in der Schweiz.

ots Originaltext: Solid Information Technology
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
David A. Rice von Solid Information Technology
Tel. 001 650-210-9100
Durchwahl 201, pr@solidtech.com.
Webseite: http://www.solidtech.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE