Gehrer für Erhaltung der Kolleg-Ausbildung

Ministerin übergab Preise für Schüler-Homepage

Wien (OTS) Unterrichtsministerin Elisabeth Gehrer hat heute, Montag, Preise für die bestgestaltete Internetseite für das Bauspielzeug K'nex des Spielwaren-Unternehmens Hasbro überreicht. Für die Gestaltung der Homepage zeichnete sich eine Klasse des Kollegs für Graphik und Design der Höheren Graphischen Bundeslehr-und Versuchsanstalt in Wien XIV verantwortlich. Gehrer betonte bei der Preisverleihung, dass die Kollegs ein wichtiges Angebot für
die Jugend sind. ****

Gehrer: "Ich setze mich für die Erhaltung dieser Kollegs und
die Anerkennung der Ausbildung durch die Fachhochschulen ein." Die Ministerin betonte weiters, dass es zu keiner Vereinheitlichung
der Oberstufe kommen dürfe, da sonst derartige Projekte nicht mehr möglich wären.

Den Sieg für das Internetprojekt teilten sich zwei reine Mädchengruppen, die je 12.500 Schilling erhielten: Christina Lehner, Astrid Levin, Birgit Rieger sowie Johanna Boden und Karin Luser. Heute präsentierten die Schüler erstmals die Internetseite, die ab sofort unter der Adresse www.knex.at erreichbar ist. (Schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Elisabeth Halvax,
Tel. 01 / 531 20 - DW 5013Unterrichtsministerium,

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MUN/MUN