HELMI IST IM INTERNET Sicher Surfen mit Helmi - Spiele, Rätsel, Tips und vieles mehr gibt es unter www.helmi.at

Wien (OTS) - Helmi ist das erfolgreichste Maskottchen der Kinderverkehrserziehung. Seit nunmehr 20 Jahren ist er bei allen Gefahren im Straßenverkehr mit Rat und Tat zur Stelle und wurde im vergangenen Herbst rundum erneuert: In neuem Outfit kann er als Plüschpuppe gekauft werden, der bekannte Helmi-Song ist poppiger geworden und jetzt bietet Helmi auch jede Menge Spaß, Spiel und Sicherheitstips im Internet.

  • Lösen von kniffligen Fragen
  • Helmi-Verkehrssicherheitsspiele
  • Verkehrssicherheitstips für Wißbegierige
  • Infos zur TV-Serie und die aktuellen Quizfragen
  • Helmi und Sokrates als Plüschpuppen bestellen
  • Damit den Eltern nicht langweilig wird, gibt es eine Informationsseite für "die Großen" usw.

Da es in der Verkehrserziehung nicht immer leicht ist, die richtige Balance zwischen spielerischem Lernen und notwendigem Belehren zu finden, ist Helmi im Internet ein neuer Kanal, um Kinder und ihre Eltern mit Verkehrssicherheitsthemen anzusprechen. Die Helmi-Homepage ist ein intelligentes Produkt, um Kinder mit dem Thema Verkehrssicherheit zeitgemäß zu motivieren. Die Helmi-Homepage ist ein weiterer Schritt, um Eltern und Kinder anzuleiten, das richtige Verhalten zu üben. "Trainierte Kinder verfügen nachweislich über ein besseres Verkehrsverhalten auf den Straßen," so Mag. Camba, Leiter des KfV-Instituts für Verkehrserziehung.

Die Verkehrstoten in Österreich vom 6. ? 11. April 1999

In der Woche vom 6. - 11. April 1999 (ohne Ostermontag) kamen auf Österreichs Straßen nach vorläufigen Zahlen 8 Menschen um, im Vergleichszeitraum des Vorjahres waren es 10. Bei den tödlichen Verkehrsunfällen in der vergangenen Woche verloren 4 PKW-Insassen (davon 4 Lenker), 1 Motorrad-Lenker, 2 Moped-Lenker und 1 Radfahrer ihr Leben.

Als vermutliche Hauptunfallsursachen dieser tödlichen Verkehrsunfälle mußten nicht angepaßte Fahrgeschwindigkeit (4), Vorrangverletzung (1), Überholen (2) und ungesicherte Ladung (1) festgestellt werden. 1 Radfahrer kam durch Fremdverschulden ums Leben.

Achtung! Die Monatsgrafik ist in der APA-Datenbank "Grafik" mit dem Agenturkürzel OGS abrufbar!

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

KfV/Pressestelle/ Herbert Koczera
e-Mail: pr@kfv.or.at
Internet: http://www.kfv.or.at
Bitte beachten Sie auch die Aussendung des BMI (OTS0043) unter
http://www.bmi.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KFV/OTS