ÖGAF-Preise für Tourismusforschung 1999 ausgeschrieben

Höhe des Preises beträgt 50.000 Schilling - Einreichfrist 1. Juli 1999

Wien (PWK) - Auch in diesem Jahr setzt die Österreichische Gesellschaft für Angewandte Fremdenverkehrswissenschaft (ÖGAF) für Arbeiten, die sich mit aktuellen Fragen der österreichischen Tourismuswirtschaft beschäftigen, den ÖGAF-Preis für Tourismusforschung aus. Gestiftet wird dieser Preis vom Reisebüro Mondial und Amadeus Austria. Ziel ist es, die wissenschaftliche Arbeit junger Student und Studentinnen, die sich mit dem Thema Tourismus beschäftigen, zu fördern. ****

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

für Angewandte Fremdenverkehrswissenschaft
Augasse 2-6, 1090 Wien
Tel: 1/31336-4586Österreichische Gesellschaft

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK