Rotes Kreuz/Kosovo Drittes Rotkreuz-Flugzeug nach Albanien unterwegs

Wien (ÖRK) - Eine von der AUA finanzierte Antonov 12 (ÖRK-Flug Nr.3) bringt Hilfsgüter, vor allem Wolldecken und Nahrungsmittel und 3 Rotkreuz-Mitarbeiter (Alex Voithofer, Anton Voithofer und Franz Bauer - alle drei aus Salzburg) nach Tirana. Der Start erfolgte heute, 10.4.1999, um 10:30 Uhr in Wien Schwechat.

Das Österreichische Rote Kreuz hat gestern ein Flugzeug (ÖRK-Flug Nr. 1) mit 17 Mitarbeitern und ein Transportflugzeug vom Typ Ilyushin 76 (ÖRK-Flug Nr.2) mit Hilfsgütern und zwei Mitarbeitern nach Tirana entsandt. Beide Maschinen sind gestern abend in Tirana gelandet.

Die Mitarbeiter des Roten Kreuzes und des Malteser Hospitaldienstes werden heute Vormittag mit Hubschraubern des österreichischen Bundesheers nach Shkodra - Standort des Österreich Camps - verlegt. Zwei Rotkreuz-Logistiker werden die weiteren Hilfsflüge des Roten Kreuzes am Flughafen Tirana koordinieren (Entladung, Zwischenlagerung, Weitertransport nach Shkodra).

Das Rote Kreuz plant für heute noch zwei weitere Hilfsflüge nach Tirana.

Das Österreichische Rote Kreuz ersucht um Spenden auf das Konto von "Nachbar in Not - Kosovo: Österreicher helfen", PSK-Konto: 76 00 111.

Rückfragehinweis: ÖRK-Pressestelle

Mag. Bernhard Jany
Tel.: 01/58900-151
10.04.1999
www.redcross.or.at

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Bernhard Jany
Tel.: (01) 58 900/151

Österr. Rotes Kreuz

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ORK/ORK