ots Ad hoc-Service: Asea Brown Boveri AG <DE0005291009> Ascom übernimmt ABB Power Supplies

Mannheim/Bern (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Ascom hat heute die Unterzeichnung eines Abkommens mit dem ABB Konzern für die Übernahme von ABB Power Supplies bekanntgegeben. ABB Power Supplies ist ein führender Anbieter für hochwertige, kundenspezifisch ausgelegte Stromversorgungssysteme und Gleichrichteranlagen und verzeichnete 1998 einen Umsatz von 180 Mio. US-Dollar. Die Übernahme unterliegt noch den Genehmigungen seitens der Behörden in Deutschland und in den USA.

Im Rahmen des Akquisitionsvertrags wird Ascom sämtliche Anteile der in Soest (Deutschland) ansässigen ABB Power Supplies GmbH einschließlich ihrer Niederlassung in Hong Kong erwerben und alle entsprechenden Geschäftsaktivitäten in Palm Coast (Florida), Ungarn und China übernehmen.

Die Übernahme von ABB Power Supplies entspricht der Strategie von Ascom ein globaler Partner in den schnell wachsenden Bereichen von Telekommunikation, EDV und Informationstechnik zu sein und wird gleichzeitig den wachsenden Kundenbedürfnissen gerecht, die mit globalen Anbietern arbeiten wollen. "Die beiden Unternehmen passen in strategischer Hinsicht ausgezeichnet zueinander, wobei es in den jeweiligen Geschäftsaktivitäten nur geringfügige Überschneidungen gibt", erklärt Hans Ulrich Schroeder, Vorsitzender der Geschäfts-führung von Ascom. "Vom Zusammenschluß der beiden Unternehmen werden unsere Kunden, unsere Anteilseigner sowie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter profitieren. Darüber hinaus freuen wir uns, das hochqualifizierte Führungsteam von ABB Power Supplies bei uns begrüßen zu dürfen. Wir sind sehr zuversichtlich, daß die Integration aller Mitarbeiter reibungslos vonstatten gehen wird, da in beiden Unternehmen die gleichen Wertsetzungen anzutreffen sind, wenn es um Kundenzufriedenheit durch hochwertige Produkte und Dienstleistungen geht."

Power Supplies gehört eigentlich nicht zu den Kernaktivitäten von ABB und des- halb hat ABB das Angebot von Ascom für den Kauf des Unternehmens angenommen. Da die Geschäfte von Ascom und ABB sich so gut ergänzen, bin ich überzeugt, daß die Einbeziehung in die Ascom-Organisation sehr vielversprechend für unsere Mitarbeiter, unsere Geschäftsführung und die Firmen sein wird", erklärt Georg Demling, verantwortliches Vorstandsmitglied für ABB Power Supplies.

Das neue Unternehmen wird als international tätiger Anbieter in der Lage sein, ein komplettes Sortiment an Produkten anzubieten, vor allem in den Bereichen: Strommversorgungssysteme für Computer, IT-Equipment und Telekommunikationsan- lagen; Stromversorgungssysteme für Anwendungen in Industrie, Büro und Medizin, Gleich- und Wechselrichteranlagen.

Der Zusammenschluß der beiden Unternehmen bietet Ascom einen weltweiten Wirkungsbereich, der auf allen Märkten eine kundennahe Produktion sowie eine erstklassige Organisation der Produktentwicklung ermöglicht. Das neue Unternehmen wird seinen Hauptsitz in Bern (Schweiz) haben und weltweit über Vertriebs- und Kundendienst-Organisationen verfügen. Für die kundenspezifisch aus-gelegten Stromversorgungssysteme sowie die Gleich- und Wechselrichteranlagen wird es Konstruktions- und Fertigungsanlagen in China, Europa und Amerika geben. Darüber hinaus wird der Fertigungsbereich für Gleich- und Wechselrichteranlagen durch lokale Organisationen auf allen wichtigen Märkten der Welt unterstützt. Die lokalen Organisationen werden für Vertrieb, Engineering, Montage, Prüfung, Inbetriebnahme sowie Wartung der Gleich- und Wechselrichteranlagen verantwortlich sein.

Die Leitung der neuen Unternehmensgruppe wird ein Management-Team aus Führungs- kräften beider Unternehmen unter Vorsitz von Isto Hantila, Ascom Energy Systems, übernehmen.

Der Ascom Konzern ist ein international tätiges Schweizer Unternehmen für Telekommunikation und Dienstleistungsautomation mit weltweit 10.500 Beschäftigten und einem Jahresumsatz von 2 Mrd. US-Dollar. Das Segment Energiesysteme ist eines der strategischen Geschäftsfelder innerhalb des Ascom Konzerns. Ascom Energy Systems ist ein führendes Unternehmen im Bereich Stromversorgungen für Telekom-Anwendungen sowie für hochwertige, kundenspezifisch ausgelegte Stromversorgungssysteme in den Segmenten Telekommunikation Industrie, medizinische Geräte, Büro-Automation und Computer.

Der ABB-Konzern ist als global tätiger Engineering- und Technologie-Konzern für weltweite Kunden in folgenden Bereichen tätig: Stromerzeugung, -übertragung und -verteilung; Automation; Öl, Gas und Petrochemie; Produktegeschäft und Contracting; Finanzdienstleistungen. Der Konzern verzeichnete im Geschäftsjahr 1998 einen Auftragseingang von 31 Milliarden US$ und beschäftigt rund 200.000 Personen in mehr als 100 Ländern.

Ansprechpartner:

Ascom ABB
Peter Jenni Wolfram Eberhardt
Tel. 0041 / 31 999 2773 Tel. 0621 / 4381-432
Fax: 0041 / 31 999 2117 Fax: 0621 / 4381-367 e-mail.peter.jenni@ascom.ch wolfram.eberhardt@deabb.mail.abb.de

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/03