14 Messen und Ausstellungen im Monat April

Bunte Palette zum Thema Freizeit

St.Pölten (NLK) - Beginnend mit der "Jagd und Fischerei"-Messe vom 9. bis 11. April in Krems, weist der vom WIFI Niederösterreich herausgegebene Messekalender für den Monat April 14 Messen und Ausstellungen aus, die besonders beim Thema Freizeit den Besuchern eine bunte Palette bieten. Dabei spannt sich der Bogen von Gebrauchtwagen bis zu Ein-Pferd-Stärken und von Antiquitäten und Raritäten bis zur Traumhochzeit.

Die angesprochenen Antiquitäten und Raritäten gibt es vom 22. bis 25. April in Tulln bzw. die Gebrauchtwagen am Kremser Gebrauchtwagenmarkt vom 30. April bis 2. Mai zu sehen. Die Hollabrunner Frühjahrsmesse vom 16. bis 18. April bietet mit "Pferd + Reiten", "Haus + Garten", "Auto 99" und der Sonderschau "Traumhochzeit" ein besonders breites Spektrum. Dem Thema Freizeit widmen sich auch die Schremser Wohn- und Freizeitmesse (9. bis 11., 17./18. April), die Wirtschafts- und Freizeitmesse "WIF 99" in Raabs an der Thaya (30. April bis 2. Mai) und die Gesundheitsmesse "Bewußter leben - gesund und aktiv" in Bad Vöslau vom 23. bis 25. April.

Daneben gibt es noch eine Gewerbeausstellung in Pöchlarn am 10./11. April, die Haus-Energie-Umwelt-Messe in Gföhl (17./18. April), die Neunkirchner Frühjahrsschau (16. bis 18. April), die Marchfeld-Messe in Strasshof an der Nordbahn (23. bis 25. April) und die "Minimesse" in Heidenreichstein (24. April bis 2. Mai).

Das Land Niederösterreich beteiligt sich in Form der Agrarbezirksbehörde an der "Jagd und Fischerei", wo das Spannungsfeld zwischen Jagd, Umwelt und sanftem Tourismus beleuchtet werden soll, an der "Wald"-Ausstellung in der St.Pöltner Shedhalle durch die Geologische Abteilung des Allgemeinen Baudienstes (11. April bis 10. Oktober) sowie an der "WISA 99" vom 15. bis 18. April in St.Pölten, wo die Agrarbezirksbehörde und die Koordinierungsstelle für Umweltschutz beim Amt der NÖ Landesregierung bei der Messe für Bauen, Wohnen, Gartenbau und Freizeit vor allem über Gartengestaltung und Obstbaumpflege informieren.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK