Poysdorf lädt zur traditionellen Weinwoche

Neben Weinraritäten auch jede Menge Kultur

Die Weinstadt Poysdorf lädt vom 9. bis 18. April wieder zu ihrer traditionellen Weinwoche, die diesmal unter dem Motto "Verborgene Schätze" steht. Bei dieser weit über die Grenzen der Region hinaus bekannten Veranstaltung werden nicht nur Weinraritäten aus den Kellern und Vinotheken der Poysdorfer Winzer geboten, sondern auch jede Menge Musik und Literatur. So gibt es eine Reihe von musikalischen Darbietungen, Lesungen, einen Diaabend und vieles andere mehr. Star der diesjährigen Poysdorfer Weinwoche ist der bekannte Kabarettist und Fernsehstar Götz Kaufmann, der im Rahmen seiner Österreich-Tournee am 17. April mit seinem neuen Programm "Tick Tac Talk" im Kolpinghaus gastiert. Ein Höhepunkt verspricht auch die Weinprobe im Reichensteinhof zu werden, bei der die Qualitäts- und Prädikatsweine des Jahrganges 1998 kredenzt werden. Eröffnet wird die Weinprobe von Bundeswinzerkönigin Waltraud I. Wer sich über Kostbarkeiten wie beispielsweise Münzen verschiedener Fürstentümer oder Bekleidungsstücke aus der Renaissancezeit informieren möchte, findet dazu reichlich Gelegenheit in den neugestalteten Schauräumen des Poysdorfer Stadtmuseums. Hier sind weiters eine Reihe markanter Funde aus der Ur- und Frühgeschichte sowie aus dem Mittelalter und der Neuzeit zu sehen, die im Rahmen der Sonderausstellung "Verborgene Schätze" gezeigt werden.

Nähere Informationen zur Weinwoche und zum Stadtmuseum gibt es bei der Stadtgemeinde Poysdorf unter der Telefonnummer 02552/2200.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2163Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK