Pröll-Sprecher zu Stronach im Profil

LH Pröll lehnt Einflußnahme ab

St.Pölten (NLK) - Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll lehnt Einflußnahme auf Behördenverfahren ab, auch wenn Herr Stronach Druck ausüben will, entgegnete heute Pröll-Sprecher Dr. Peter Kirchweger die Kritik Stronachs an Niederösterreichs Landeshauptmann Dr. Pröll, wonach ihn dieser zuwenig hofiere.

Kirchweger: "Der Landeshauptmann hat alle landespolitischen Verpflichtungen gegenüber Magna und Stronach wahrgenommen, unter anderem beim Spatenstich für die Europazentrale in Niederösterreich. Die Behördenverfahren in Niederösterreich sind ohne Einflußnahme von außen korrekt und nach dem Gesetz abzuwickeln, das gilt für alle".

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2163

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK