Nationalpark Donau Auen: Die Besuchersaison hat begonnen

An den kommenden Wochenenden wieder fast 20 000 Besucher im Wiener Teil des Nationalparks Donau Auen (Lobau) erwartet

Wien, (OTS) Am Ostersonntag, dem 4. April, öffnet die Lobau wieder offiziell ihre Pforten. Das heißt, daß an den wichtigen Eingängen des Wiener Teils des Nationalparks wie zum Beispiel beim "Roten Hiasl", bei der Eßlinger Furt oder bei der Panozzalacke an den Wochenenden vor sogenannten Spitzhütten Informationen zum Nationalpark bereitgehalten werden. Dort verteilen fachkundige Mitarbeiter der MA 49 Broschüren, Folder oder Wanderkarten von der Lobau und zum Thema Nationalpark. Diese Informationsstellen sind
an den Wochenenden und Feiertagen von April bis Oktober in der
Zeit von 10 bis 18 Uhr besetzt. (Schluß) hl

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Horst Lassnig
Tel.: 4000/81 847
e-mail: las@guv.magwien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz: www.magwien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK