Friewald zu Feuerwehr-Sonderurlaub: Private sollten Initiative des Landes NÖ folgen

Niederösterreich, 2.4.1999(NÖI) "Ich hoffe, daß dem guten Beispiel des Landes NÖ, wonach Feuerwehrleute bei Einsätzen Sonderurlaub erhalten, bald viele private Unternehmer folgen", erklärte heute VP-Landtagsabgeordneter Rudolf Friewald, der selbst als Feuerwehrmann ehrenamtlich tätig ist. "Die Initiative von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll ist ein wichtiger Schritt für die Sicherung der Einsatzbereitschaft der Freiwilligen Feuerwehren in Niederösterreich", so Friewald. ****

Die Initiative sei daher laut Friewald auch als Fingerzeig für viele private Betriebe zu verstehen. "Es kann nämlich nicht sein, daß Menschen, die sich für andere einsetzen und dabei vielfach ihre Gesundheit und ihr Leben riskieren, auch noch bestraft
werden. Der ehrenamtliche und freiwillige Dienst an der
Gesellschaft muß gefördert und nicht behindert werden."

- 2 -

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI