AKNÖ-Baufibel jetzt anfordern

Wien (OTS).- Wer im Frühjahr mit dem Hausbau beginnen möchte, hat viele Fragen. Antworten darauf findet man in der "Baufibel" der Arbeiterkammer Niederösterreich (AKNÖ). Sie enthält außerdem viele praktische Tips und eine ganze Menge wichtiger Adressen.

Der Präsident der Arbeiterkammer Niederösterreich, Josef Staudinger, über das AK-Bauservice: "Unsere Aufgabe ist es, all jenen mit praktischen und fachlichen Ratschlägen zu helfen, die gerade mit dem Neubau eines Wohnhauses beschäftigt sind oder konkrete Bauabsichten haben, um für sich und ihre Familie den erforderlichen Wohnraum zu schaffen. Deshalb haben wir schon vor längerer Zeit eine Bauberatung ins Leben gerufen und die vorliegende Baufibel verfaßt."

Die "Baufibel" enthält viele wertvolle Tips rund ums Bauen. Über den Kauf einer Liegenschaft (Eigentumserwerb, Kosten, steuerliche Überlegungen) wird ebenso informiert wie über den Hausbau (Rohbau-und Ausbauarbeiten) selbst. Wie plane ich mein Haus richtig? Wie sehen meine Möglichkeiten zur Finanzierung aus, von wem bekomme ich wieviel an Förderungen? An wen muß ich das Bauansuchen richten? Und:
Was ist eigentlich zu tun, wenn das Haus fertiggestellt ist oder wenn irgendwelche Mängel durch Professionisten aufgetreten sind? Auf all diese Fragen gibt die Baufibel eine Antwort. AKNÖ-Bauexperte Ing. Helmut Schafrath, der Autor der Baufibel: "Sollten darüberhinaus weitere Fragen auftreten, geben wir Häuslbauern selbstverständlich auch gerne telefonisch Auskunft."

Die Baufibel kann entweder unter der AKNÖ-Broschüren-Hotline 0802/3232/1212 zum Nulltarif aus ganz Niederösterreich bestellt werden oder aber über die Internet-Homepage www.aknoe.at.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 58883-1252

AKNÖ Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKN/AKN