Malteser Hilfe für Kosovo Flüchtlinge

Wien (OTS) - Auch der Malteser Hospitaldienst Austria bereitet Hilfslieferungen und die Unterstützung der medizinischen Erstversorgung von Flüchtlingen aus dem Kosovo in Albanien vor. Wie schon bei gleichartigen Einsätzen in Rumänien, Kurdistan und im ehemaligen Jugoslawien soll vor allem die medizinische Erstversorgung in Flüchtlingslagern unterstützt werden.

Der Malteser Hospitaldienst bittet um Spenden auf das PSK Konto 1.000.999 Kennwort "Kosovo".

Ein Vorkommando von ECOM, der Koordinationsstelle der Hilfsorganisationen des Malteser Ordens befindet sich bereits vor Ort und klärt Einsatzmöglichkeiten.

Der Malteser Hopitaldienst ist Hilfswerk des Souveränen Malteser Ritterordens in Österreich und seit der Ungarnhilfe 1956 bei zahlreichen internationalen Einsätzen tätig. In Östereich ist der MHDA im Sanitätsdienst, der Behindertenbetreuung und der Krankenpflege engagiert. Rund 1000 Mitglieder leisten ausschließlich ehrenamtlich und unbezahlte Arbeit.

Rückfragen und weitere Informationen können in der Bundeszentrale des MHDA unter 512 53 95 angefordert werden.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Malteser Hospitaldienst Österreich -
Bundeszentrale
Tel.: 0222/512 53 95, Fax: 0222/512 64 79

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS