Ausstellung von Helga Pasch im Wagner-Pavillon

Wien, (OTS) Unter dem Titel "ReichWeite" zeigt die Künstlerin Helga Pasch neue Bilder und Objekte im Otto Wagner-Pavillon der Museen der Stadt Wien. Der Titel bezieht sich sowohl auf die Vielseitigkeit der Künstlerin, als auch auf die Dimension des Erinnerns, die Helga Pasch immer wieder zum Thema macht.

Unter den gezeigten neuesten Arbeiten von Helga Pasch
befinden sich abstrakte Ölbilder, die eine starke Farbigkeit und Dynamik auszeichnet, sowie weitergezeichnete Fotografien:
fotografisch festgehaltene Motive werden dabei an einzelnen
Stellen weitergezeichnet, die Grenzen zwischen den
unterschiedlichen künstlerischen Richtungen werden dabei aufgehoben.

Dir. Günter Düriegl kündigte bei der Pressepräsentation der Ausstellung an, der Otto Wagner-Pavillon werde in Zukunft ausschließlich zeitgenössischen Künstlern gewidmet, denen das Historische Museum damit eine Ausstellungsmöglichkeit zur Verfügung stellt.

Die Ausstellung von Helga Pasch ist von 1. April bis 27.
Juni, Dienstag bis Sonntag von 13.30 bis 16.30 Uhr zu sehen. (Schluß) gab

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 854
e-mail: gab@gku.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz: www.magwien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK