Philosophicum Lech

Wien (OTS) - Philosophicum Lech: Pressegespräch, Präsentation und Streitgespräch am 19. April 1999, im Kunstforum Bank Austria, Eingang Renngasse 2, I. Stock, A-1010 Wien

18.30 Uhr:Pressegespräch
mit Konrad Paul Liessmann und Ludwig

Muxel/Bürgermeister der Gemeinde Lech zum diesjährigen, bereits dritten Philosophicum, das vom 16.-19. September 1999 in Lech/Arlberg

stattfinden wird:

Die Furie des Verschwinden. Über das Schicksal des Alten im Zeitalter des Neuen.

19.30 Uhr:Präsentation

der gesammelten Vorträge des letztjährigen Symposions:
Im Rausch der Sinne, Konrad Paul Liessmann. Zsolnay Verlag Wien 1999

Streitgespräch
zwischen Rudolf Burger und Klaus Albrecht Schröder
zum Thema: Die Heuchelei in der Kunst.

Moderation: Konrad Paul Liessmann

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis zum 15. April unter Tel.: 405 30 87 (Anrufbeantworter).

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressebetreuung Wien
Tel.: +43 1 405 30 87
E-Mail: ute.weber@eunet.at

Ute Weber

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS