FMC übernimmt renommierte Produktlinie an stangenlosen Schleppern für den Flughafengebrauch

Orlando, Florida (ots-PRNewswire) - Die FMC Corporation (NYSE:
FMC) gab bekannt, daß sie die komplette Produktlinie an stangenlosen PTS Schleppern gekauft hat, die derzeit von Krauss-Maffei hergestellt wird, einer deutschen Produktionsfirma für die Flughafen-Bodenausstattung. Die Bedingungen für die Transaktion wurden nicht bekanntgegeben.

Diese neue Produktlinie verbessert unsere bestehende Gruppe an Flugzeugschleppern", sagte Liam Collins, General Manager, FMC Airport Products and Systems. "Die stangenlose Technik wird unseren Kunden dabei helfen, den Rampenbetrieb zu vereinfachen und zur Kostensenkung beitragen, da der Bedarf an Flugzeug-Rolldiensten auf der Rollbahn in vielen verschiedenen Situationen wegfällt.

Seit dem Jahre 1994, als wir eine Produktlinie für Schlepper mit dem Kauf der Jetway Systems übernahmen, haben wir uns ganz auf unsere Kunden eingestellt, Änderungen vorgeschlagen und unseren Ersatzteil-und Service-Support noch verbessert", sagte Doug Robertson, FMCs Manager für die Fluglinien-Bodenausrüstung. "Wir beabsichtigen für diese Produktlinie den gleichen Einsatz, indem wir sie in unsere FMC Betriebe in Orlando und Madrid mit integrieren".

Die FMC Corporation ist einer der weltweit führenden Hersteller von Chemikalien und Maschinen für Industrie und Landwirtschaft. Die Firma teilt ihre Geschäftsbereiche in fünf Segmente: Energy Systems, Food and Transportation Equipment,
Agricultural Products, Specialty Chemicals and Industrial Chemicals.

ots Originaltext: FMC Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an: Brian Perkins von der FMC Corporation, Tel:
(USA) 407-850-2828
Firmennachrichten auf Abruf:
http://www.prnewswire.com/comp/121861.html oder Fax, (USA)
800-758-5804, Durchwahl: 121861

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE